Was ist/wird die stärkste Bombe der Welt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das war die stärkste je gezündete bombe soweit zwischen 50-60 Mt aber die amerikaner hatten wohl pläne für eine größere, habens aber gelassen! Der trend geht in richtung vakuumbomben oder auch thermo bombe genannt oder auch aerosolbombe genannt. Diese bombe kommt natürlich nicht an eine atombombe heran von ihrer tnt equivalenz aber sie hat andere vorteile! Bei der explosion bleibt die infrastruktur größtenteils intakt, es gibt keinen fallout und alles was sauerstoff zum atmen braucht erstickt, da durch die schlagartige verbrennung des aerosols in einem großen gebiet ein vakuum ensteht. Atombomben sind gut zur abschreckung und für ein machtgleichgewicht, aber das ensatzgebiet kann nicht mehr besetzt werden. Aerosolbomben sind aber für die konventionelle kriegsführung gedacht, besonders gegen guerillia taktiken, da wie gesagt großflächiger sauerstoffmangel das verstecken unmöglich macht. Auch hier hält russland den rekord mit "der mutter aller bomben" angeblich soll diese bombenklasse auch in syrien bereits eingesetzt worden sein laut einiger youtuber, aber ob das stimmt weiß ich nicht! Wenn es dich interessiert such nach "die mutter aller bomben" lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasJNewton
03.07.2016, 00:00

Einfach eine Frechheit, deine Antwort.

0
Kommentar von Nayaneleven
03.07.2016, 01:25

Wow, interessant. Das les ich gleich mal nach :P Danke! :)

0
Kommentar von Lazybear
03.07.2016, 06:22

stimmt mutter aller bomben war von denn amis, hab mich vertan, vater aller bomben ist russische variante, sorry war müde kann ja mal passieren!

1

Wahrscheinlich wird niemand je eine stärkere Bombe bauen, zumindest nicht zum Einsatz auf der Erde, denn es ist einfach ineffizient. Ein Großteil der Sprengkraft einer 100MT- oder noch stärkeren Bombe geht ins Weltall. Mehrere weniger starke Bomben richten sehr viel mehr Schaden an.

Das gilt auch für die Wasserstoffbombe als EMP-Bombe, die nicht die Gebäude und die Infrastruktur als solche, sondern das Stromnetz zerstören soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fändest du es denn "geil", wenn bald schon mal noch stärkere Bomben gebaut und auch eingesetzt würden ?

Und wozu ?

Denk darüber mal ganz gut nach ! ........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der nächste Schritt nach der Wasserstoffbombe ist wohl die Antimateriebombe. Hoffen wir nur die wird es nie geben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nayaneleven
02.07.2016, 19:48

Wieso? :)

0
Kommentar von Raph101
02.07.2016, 19:50

Wieso es der nächste Schritt ist?:
Mir fällt keine realisierbare Technologie ein die einen Zwischenschritt darstellt.

Wieso es die nie geben soll?:
Schon allein eine Bombe in der Größe der Zar-Bombe würde das Leben auf der Erde zerstören.

1
Kommentar von Raph101
02.07.2016, 19:59

Noch ist es ineffizient. Noch...^^
Kann mir höchstens vorstellen, dass bei der Fusion von höheren Elementen wie Eisen mehr Energie entsteht(wie in einer Supernova). Das Problem hierbei: Man muss das mal technisch umsetzten. Und weiters ist es in Bezug auf Masse wohl kontraproduktiv da eine Wasserstoffbombe mit der gleichen Maße zwar größer wäre aber mehr Energie freisetzt. Also in Bezug auf die Größe nur einen Vorteil hätte.

Naja, was sollte Strahlung schon anrichten wenn es keine Erde mehr gibt auf der Menschen leben:D

0
Kommentar von SlowPhil
02.07.2016, 20:38

Warum nicht? »Größer« bzw. »stärker« heißt nicht zwangsläufig schlimmer; insbesondere ist nicht unbedingt das das Schlimmste, wovor man am meisten Angst hat, gerade wenn die Angst darin besteht, dass es keinen Sieger geben werde.

0

Die jemals stärkste wird die Antimatierie bombe doch um die Menge an Antimatierie herzustellen die dafür Nötigung braucht es noch 1 Million Jahre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Larslumer
02.07.2016, 19:46

Es ist schon möglich Antimaterie herzustellen

1
Kommentar von Nayaneleven
02.07.2016, 19:47

gerade deswegen ja etwas ineffizient :-/ Hab gelesen, 1 gramm Antimaterie kommt gerade mal an Hiroshima dran. Und man sehe sich die Energiekosten für 1 gramm an :-/

0
Kommentar von Larslumer
02.07.2016, 19:52

Man stellt zurzeit ein Antimaterie Atom pro Monat her das dauert also noch besonders da sie sehr instabil sind

1
Kommentar von Larslumer
03.07.2016, 08:41

Ehrlich gesagt verstehe ich die Aufregung nicht es handelt sich hier bei Gutefragen um ein Portal zur Beantwortung von Fragen nicht zur Kontrolle und Übung der Deutschen Grammatik. Solange man die Antwort versteht ist doch alles gut oder Irre ich mich?

1

Starkste Bombe war Tsar ca. 50-100 Mt 

Nur kleine Geister bauen Mega-Bomben. Viel gefährlicher sind kleine Bomben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?