Frage von Candy1982, 28

Was ist Unterschied zwischen organischen und funktionellen Erkrankungen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit, Krankheit, Medizin, 21

Hallo Candy1982,

eine organische Erkrankung läßt sich durch entsprechende Untersuchungen an einem Organ nachweisen. Eine funktionelle Erkrankung zeigt nichts am Organ, aber die Symptome sind dennoch da.

Z. B. Herzbeschwerden:

organisch: Herzinfarkt, Herzklappenfehler etc., funktionell: Herz in allen Untersuchungen (z. B. EKG, US etc.) ohne Befund, aber Beschwerden, evtl. durch Stress oder Belastungssituation.

Statt funktionell werden auch die Begriffe somatome oder nicht-spezifische Erkrankung benutzt. Es ist aber nicht mit psychogen gleichzusetzen.

Falls Du es gerne ausführlicher wissen möchtest, kannst Du es hier nachlesen:

http://www.aerzteblatt.de/archiv/15033

Alles Gute

Buddhishi

Kommentar von Candy1982 ,

Was ist mit einem Reizdarm?

Kommentar von Buddhishi ,

Rufe bitte die Seite 'Internisten-im-Netz' auf, dort sind die neuesten Forschungsergebnisse.

Gute Hilfe bieten aber auch Kräutertherapie etc.

Falls Du mehr Infos möchtest, lasse es mich gerne wissen.

LG

Kommentar von Candy1982 ,

Danke

Kommentar von Buddhishi ,

Es freut mich, dass meine Antwort hilfreich für Dich war - Danke für den 'Stern' :-D

LG Buddhishi

Antwort
von sonnymurmel, 20

vereinfacht gesagt....

organische Befunde sind körperlich und funktionelle eher seelisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community