Frage von fiftyfour, 61

Was ist ein Pathologe??

?

Antwort
von Bibliothikar, 18

Ein Pathologe untersucht Leichen auf mögliche Todesursachen und er untersucht aber auch bei Operationen entnommenes Gewebe auf Gut- oder Bösartigkeit.

Antwort
von MsMaxwell, 15

Oft werden Pathologen mit Rechtsmedizinern verwechselt, die die Leichen obduzieren. Pathologen arbeiten aber eher in Laboren und untersuchen krankhaftes Gewebe, wie zum Beispiel Tumore. EliasFragt96 hat da komplett recht.

Antwort
von Aliha, 21

Pathologie ist die Lehre von krankhaften Vorgängen und Zuständen im Körper. Der Pathologe unterstützt den Kliniker indem er z.B. Operationspräparate  auf bestimmte Erkrankungen wie z.B. bösartige Tumore untersucht. Aber auch die Obduktion von Leichen um die Todesursache festzustellen gehört zu seinen Aufgaben.

Antwort
von Geisterstunde, 8

Ein Rechtsmediziner. Google und Wikepedia erklären es Dir ganz genau.

Antwort
von EliasFragt96, 31

Die Pathologie ist ein Teilgebiet der Medizin, das sich mit krankhaften und abnormen Vorgängen und Zuständen im Körper sowie mit deren Ursachen beschäftigt. Gegenstand der Erforschung sind sowohl Einzelphänomene als auch Symptomverbände sowie Missbildungen aller Art. ...

Antwort
von MaggieM2S2, 12
Antwort
von BassZz, 22

Sind die die die Leichen obduzieren und nach deren Todesursachen schauen

Antwort
von putzfee1, 6
Antwort
von jule2204, 14

Ein Arzt der Leichen untersucht.

Kommentar von Aliha ,

Das ist bei weitem nicht die einzige Aufgabe eines Pathologen.

Kommentar von jule2204 ,

Es wurde ja auch nicht gefragt was ein Pathologe alles macht sondern was ein Pathologe ist.

Antwort
von KriLu, 37

Etwas, das man googeln kann

Antwort
von olsen, 37

https://de.wikipedia.org/wiki/Pathologie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten