Was ist ein grauer Jedi genau?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Graue Jedi nenannt man Lebewesen die, die Macht benützen. Sie sind aber Keine Jedis und Keine Sith, die meisten haben aber mal dazu gehört

Ahsoka Tano war eins eine Graue Jedi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Graue Jedi sind sozusagen die Mitte zwischen Jedi und Sith, die weder das  eine noch das andere gut finden und sich deswegen einen Mittelweg suchen.

Graue Jedi können aber auch Jedi sein, die sich nicht an die Anweisungen des Rates halten, wie z.B. Qui-Gon.

Außerdem werden damti auch Jedi bezeichnet, die den Orden verlassen haben, wie z.B. Ahsoka.

Insgesamt also Machtnutzer, die nicht absolute perfekte Jedi, aber trotzdem nicht böse sind.

GLG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

,,Als Grauen Jedi versteht man ein machtsensitives Lebewesen, das weder dem Kodex der Jedi, noch dem Kodex der Sith vollkommen zustimmt und seinen eigenen Weg zur Einheit mit der Macht sucht, beziehungsweise seine eigene Beziehung zu ihr hat."

Quelle: http://jedipedia.wikia.com/wiki/Graue_Jedi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt meiner Meinung nach kein "Was ist ein grauer Jedi genau"

Es sind Jedi welche sich nicht an den Kodex halten oder sonstwie mit den Dogmen des Ordens nicht klarkommen.

Der Ausdruck grauer Jedi wird meines Wissens auch nicht innerhalb der Geschichte genutzt sondern von außerhalb.

Graue Jedi wäen zum Beispiel Qui Gon Jinn, Revan, auch Bastila und die aus dem Orden ausgetretene Asokha. Die haben alle wenig gemein miteinander.

Allerdings sind Machtnutzer, die kein Mitglied des Jedi Ordens sind und keine Jedi Ausbildung genossen haben, auch keine grauen Jedi. Sie sind schlichtweg keine Jedi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?