Frage von Nihra, 39

Was ist der Unterschied zwischen "Bund" und "Ländern"?

Schon klar "Bund" ist der Zusammenschluss aus den "Ländern". Aber wenn man sagt "Bund und Länder haben beschlossen..." will man ja wohl nicht sagen, dass der Zusammenschluss der Länder zusammen mit den Ländern beschlossen haben, dass... Irgendwie ist mir hier der Unterschied zwischen "Bund" und "Ländern" nicht ganz klar.

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Politik, 22

"Bund und Länder haben beschlossen ..." bedeutet allgemein, dass gemäß den Vorschriften der Verfassung ein Gesetz beschlossen wurde, dem der Bundestag als Vertreter aller Bürger Deutschlands und der Bundesrat, in dem die demokratisch gewählten Regierungen der jeweiligen Länder vertreten sind, zugestimmt haben.

MfG

Arnold

Antwort
von Iflar, 24

Der Bund ist der Zusammenschluss aus den einzelnen Ländern, da hast du Recht.

In diesem Kontext sind mit Bund aber politische Einrichtungen gemeint, die über alle Länder, also über ganz Deutschland, herrschen. 

Der Bundestag, der Bundesrat, Bundesämter, Bundespolizei etc. sind politische Instanzen, die in ihrer Handlungsfähigkeit nicht auf einzelne Bundesländer beschränkt sind. Man spricht hierbei also umgangssprachlich vom "Bund".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten