Was ist der unterschied zwichen HD UND SD?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

SD (Standard Definition) entspricht ungefähr der in Europa üblichen (PAL) Auflösung des Nicht-HD-Fernsehens, also 720x576 Pixeln. Eine exakt definierte Auflösung gibt es dafür allerdings nicht.

Die von iTunes gekauften SD-Filme und -Sendungen in meiner Mediathek variieren in der Auflösung stark: Sendungen/Filme in 4:3 liegen in 640x480 Pixeln vor, Sendungen in 16:9 mal in 640x360 und mal (Filme immer) in 853x480, wobei bei letzterem die Bildhöhe oft auch etwas unter 480 Pixeln liegt, wenn der Film nicht exakt 16:9 Format hat. Es wird also nur die tatsächliche Bildgröße gespeichert, keine schwarzen Balken zur exakten Angleichung an das Seitenverhältnis. Filme im noch breiteren Kinoformat haben entsprechend eine noch geringere Bildhöhe, also z.B. eine Auflösung von 853x362 Pixeln.

In HD gekaufte Filme erlauben dir, zwischen SD, 720p HD und 1080p Full HD zu wählen. Die in meiner iTunes-Mediathek geladenen HD-Titel (1080p) liegen jedoch nicht in exakt 1920x1080 Pixeln vor, auch hier variiert die genaue Auflösung: Die Breite liegt zwar selten bei genau 1920 Pixeln, meistens jedoch knapp darunter (z.B. 1912 oder 1916). Die Höhe variiert stärker entsprechend des tatsächlichen Seitenverhältnisses; Bei Filmen in (annähernd) 16:9 Format liegt sie natürlich nah bei 1080 Pixeln, bei Filmen in breiteren Formaten variiert sie stärker (Kinoformat meist um 810 Pixel).

"Verpixelt" ist SD nun nicht gerade, schließlich hat man jahrzehntelang Filme und Fernsehen zuhause in noch geringerer Auflösung genießen müssen. Kommt natürlich auf den Abstand an, aus dem du es betrachtest! Wenn du direkt vor einem 27" iMac sitzt, und normalerweise HD-Inhalte gewohnt bist, wird dich die Auflösung womöglich schon stören. Mit größerem Betrachtungsabstand sieht die Welt aber schon ganz anders aus. Für iPads mit Retina-Display würde sich HD m.E. schon lohnen, für iPhones (auch mit 5.5" Display) eher nicht.

Worauf möchtest du die Filme denn betrachten? Darauf kommt es vor allem an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SD heißt Standard Definition und HD High Definition. HD hat eine höhere Auflösung und damit mehr details als SD auf einem iPhone, iPod reicht SD auf iPad, Apple TV und PC würde ich schon HD empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Full HD = 1920 x 1080 Pixel
HD Ready = 1280 x 720 Pixel.
SD= 720 x 586 Pixel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bingo00
08.02.2016, 18:46

*SD= 720 x 576 Pixel

0

HD hat ihren Spreicher als eine dünne Scheibe die sich schnell dreht und mit einem elektronischen Abtaster gelesen und geschrieben wird. 

Vorteil: Großer Speicher möglich bis zu mehren Terabyte. Nachteil: Empfindlich und langsamer wie SD

SD: Reiner RAM Speicher: Vorteil: sehr schnell Nachteil: Große Speicherkapazität noch nicht technisch möglich und teuer.    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterWolf42
08.02.2016, 18:13

What? Es geht um HD bzw. SD bei Filme, also um die Filmqualität. Nicht um HDD und SSD.

2
Kommentar von nurnochmehr
08.02.2016, 18:16

HD und SD, nicht HDD und SSD. ;-)

1

Der Unterschied ist, dass HD besser aussieht als SD, mehr Pixel, mehr Schärfe.

Wenn du ihn auf deinem Handy schaust, reicht SD aber aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liamsgirl1996
08.02.2016, 17:30

Denkst du dass es auch auf dem ipad ausreicht ?

0
Kommentar von atom74
08.02.2016, 17:55

Ja, SD reicht auch auf dem iPad locker.

0

Ja... HD ist einfach bessere Grafik aber Filme in sd sehen auch okay aus, das geht schon auf dem iPad ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?