Was ist Assimilation und Dissimilation?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin,

unter Assimilation versteht man kurz gesagt den Aufbau körpereigener Stoffe.

Unter Dissimilation versteht man genauso verkürzt gesagt den Abbau von (körpereigenen) Stoffen zur Energiegewinnung (oder manchmal zum Erwerb von Baumaterial).

Ein Beispiel für eine (foto)autotrophe Assimiliation ist zum Beispiel die Fotosynthese. Hier macht eine grüne Pflanze mit Hilfe ihres Chlorophylls und bei Bestrahlung mit (Sonnen-)Licht aus den anorganischen (körperfremden) Stoffen Kohlenstoffdioxid und Wasser (die dazu aufgenommen werden müssen) den energiereichen (körpereigenen) Stoff Zucker (wobei nebenbei auch Sauerstoff entsteht - zum Glück für uns "Tiere"). Die grüne Pflanze nutzt also die (Sonnen-)Lichtenergie und wandelt sie in chemisch gebundene Energie um, die sie als Zucker in ihrem Körper speichern kann (zum Beispiel in Form von Stärke).

Wenn dagegen ein Organismus organische Materialen benutzt, um daraus körpereigene Stoffe aufzubauen, spricht man von heterotropher Assimilation. Das passiert zum Beispiel, wenn dein Körper ein Protein herstellt, denn die dazu nötigen Aminosäuren sind organischer Natur und du setzt sie zu einer Aminosäurekette zusammen, die dann (ab einer bestimmten Anzahl) zu einem Protein wird.

Die Zellatmung ist wiederum ein Beispiel für eine Dissimilation. Hier wird Zucker mit Hilfe von Sauerstoff in Kohlenstoffdioxid und Wasser abgebaut. Da dies eine Oxidation ist, wird dabei Energie frei. Diese Energie wird dann wiederum in einem Assimilationsprozess zum Aufbau von ATP genutzt oder einfach in Form von Wärme abgegeben.

Wenn du ein gekochtes Ei isst, werden zuerst bei der Verdauung die enthaltenen Proteine in einzelne Aminosäuren abgebaut (Dissimilation), um diese nun einzelnen Aminosäuren zum Beispiel in der Proteinbiosynthese neu zusammen zu setzen, was man dann wieder als Assimilation bezeichnet.

Aufbau (Assimilation) und Abbau (Dissimilation) sind also Stoff- und Energiewechselvorgänge, durch die ein Lebewesen seine Lebensprozesse aufrecht erhält.

LG von der Waterkant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geography
06.11.2016, 16:20

super ! Dankeschön sehr hilfreich und ausführlich erklärt :)

0

Was möchtest Du wissen?