Was ist am Nebenjob Regalauffüller so schlecht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe mal bei To om Baumarkt aufgefüllt in meiner Bafög Zeit. Druck ohne ende. Morgens um 7Uhr anfangen bis um 19 Uhr. 30 Minuten Pause. Wenn du mal kurz durch schnaufst bekommste einen Anpfiff vom Chef - ne danke. Genau so beschissen wie Gastronomie. Da biste der Muli vom Koch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, flash392.

Gar nix.

Wenn man einmal weiß, welches Produkt wohin gehört, macht das richtig Spaß, wenn es auch anstrengend ist, denn man sieht sofort das Ergebnis seiner Arbeit.

Zudem kann man auch Leute beraten, wenn sie was Bestimmtes suchen, und bekommt oft herzlichsten Dank, lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flash392
24.12.2015, 00:07

UND WENN ich schlecht beschreiben kann wo was ist

0

Gar nix? Was soll schlecht dran sein?

Nur als Hauptberuf findet man da sicherlich weder Erfüllung noch genügend Kohle.

Aber als Nebenjob? Perfekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flash392
22.12.2015, 19:44

Und wieso kündigen welche weil die Mitarbeiter oder Vorgesetzten die und andere anbrüllen haben die Pech gehabt?

0

Als Nebenjob kann ich nichts schlechtes daran erkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sagt, dass daran was schlecht ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reflutschi
22.12.2015, 19:41

ich zb

0

Ist nicht schlecht, als Nebenjob doch super geeignet ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung