Was heißt bei Elementen wie z.B bei H2O die 2, die immer rechts unten steht und kann man sie auch davor schreiben ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Alles, was davor steht ist die Anzahl.
Wenn du 2 H2O schreibst, bedeutet das, du hast 2 Wasser- Moleküle. Nun ist es aber so, dass ein Wasser- Molekül aus 2 Wasserstoffatomen und 1 Sauerstoffatom aufgebaut ist. In der Schreibweise also H2O. Die 2 "unten" bezieht sich auf das Wasserstoffatom,denn Wasser hat, wie bereits erwähnt, 2 Wasserstoffatome.

Zur Veranschaulichung nehmen wir ein Beispiel:
Sagen wir, du machst dir 2 Käsetoasts.
Ein Käsetoast besteht aus Toast + 2 Scheiben Käse.
In der chemischen Schreibweise wäre das Toast also K2T (K= Käse; T= Toast; Die 2 ist tiefgestellt und bezieht sich auf den Käse)
Wenn du nun aber 2 Käsetoasts hast, müsstest du folgendes schreiben: 2 K2T, bei 2 Käsetoasts wäre es 3 K2T usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaeselocher
28.02.2016, 12:19

Und die Löcher im Käse? :-(

0
Kommentar von Luca2698
01.03.2016, 21:42

Ach, wer achtet schon auf die? :P

0

Die Indices geben die Zusammensetzung einer Verbindung an, die stöchiometrischen Zahlen hingegen die Anzahl der an einer Reaktion beteilligten Teilchen.

Betrachten wir beispielsweise die Knallgasreaktion:

2 H_2 + O_2 → 2 H_2O

Das bedeutet, dass zwei Moleküle Wasserstoff, welche jeweils aus zwei Atomen Wasserstoff bestehen mit einem Molekül Sauerstoff, welches aus zwei Atomen Sauerstoff bestehet zu zwei Molekülen Wasser reagieren welche jeweils aus zwei Atomen Wasserstoff und einem Atom Sauerstoff bestehen.

Beim Aufstellen einer Reaktionsgleichung ist es wichtig sich zuerst zu überlegen wie die Verbindung aussieht, die entsteht und danach die Anzahl der Teilchen auszugleich und nicht anders herum. Es können nämlich nur stabile Verbindungen bei Reaktionen entstehen und die erhält man meistens, indem man sich überlegt wie die einzelnen Atome die Edelgaskonfiguration erreichen. Hieraus ergibt sich die Zusammensetzung einer Verbindung und erst wnen man diese kennt kann man stöchiometrisch ausgleichen.

Bezogen auf die Knallgasreaktion bedeutet dies:

Erst überlegen wie Wasserstoff, Sauerstoff und Wasser aussehen, nämlich H_2, O_2 und H_2O und dann eine 2 vor H_2 und eine 2 vor H_2O schreiben um die Anzahl der Teilchen auszugleichen, nicht andersherum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zahlen stehen für die Anzahl an Atomen in einem Molekül. In einem Wassermolekül sind also 2 Wasserstoffatome (H2) und ein Sauerstoffatom (O)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da sonst 2 mal ein einzelnes H genommen wird und wenn die 2 rechts unten steht, dann wird HO2 2 mal genommen. Du musst das mal mit legosteinen nachbauen, haben wir im Unterricht gemacht. Da nimmst du einfach eine Farbe für H und eine andere für O, baust es einmal auf, wenn die 2 davorsteht und einmal, wenn die 2 rechts unten steht. Das hilft dir hoffentlich weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

H ist 2 mal vorhanden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die 2 als Index bedeutet das H also Wasserstoff 2 mal im Wassermolekül gebunden ist. Würde man die die 2 davor schreiben, hieße es, dass man 2 HO-  Ionen hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?