Frage von schellsche, 91

Was haltet ihr von Kartenlegen?

Welche Meinung habt ihr über Kartenlegen? Könnt ihr mir von euren Erfahrungen damit schreiben, positive sowie negative ?Wenn jemand unter euch ist,der schonmal etwas gelegt bekommen hat,das eingetreten ist würde mich auch sehr interessieren. Danke im Voraus schonmal für eure Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Exitussi, 44

Selbst wenn jemand mit einer guten Verbindung zur geistigen Welt die Karten legt, wird sich dein Leben nur dann ändern, wenn du aktiv wirst.

Wenn du dich krank fühlst, geh zum Arzt. Wenn du Probleme hast, such nach einer guten Lösung. Keine Kartenlegung kann dir etwas aus deinem Leben abnehmen oder verändern.

Nur dein inneres Herzgefühl sollte dein ständiger Ratgeber sein. Andere Menschen kann man mit Karten auch nicht ändern oder beeinflussen.

Passiv abwarten, das sich ein Wunsch erfüllt kann man auch ohne Karten.

Sie verwirren nur ohne die geringste Hilfe.

Antwort
von Windlicht2015, 47

Vor Jahren hat mir eine Zigeunerin auf dem Rummelplatz die Karten gelegt und ich muss gestehen, dass das was sie voraussagte, auch gestimmt hat!
Zufall oder nicht, ich war selber überrascht!
Das Kartenlegen am Telefon ist Abzocke, zB Questico!!!

Kommentar von Strudelmax ,

Das auf dem Rummel war auch Abzocke ;)

Kommentar von Windlicht2015 ,

Klar! Das bestreite ich auch nicht!

Kommentar von Teacher26 ,

Das kann ich so nicht bestätigen. Wie in jeder Branche gibt es gute und schlechte Leute in ihrem Fach. Ich habe (auch bei Questico) schon sehr gute Leute erlebt. Verlassen kann man sich nie komplett auf Aussagen und muss auch sehr aufpassen, nicht in eine Art Abhängigkeit zu geraten. Trotzdem gibt es Situationen, da hilft einem die Unterstützung weiter und sei es nur, dass einem mal ein Stück weit wieder besser geht. Ich bin überzeugt davon, dass es Leute gibt, die in der Lage sind, Dinge zu sehen. Aber die Grenze zwischen Abzocke und guter Beratung ist schwer zu ziehen.
Ich kann nur sagen, dass mir das Kartenlegen in einer echt schwierigen Zeit geholfen hat, diese zu überstehen. Und allein das werte ich als positiv. Unabhängig davon ob da jetzt viel eingetroffen ist oder nicht. Das kann einfach nur jeder für sich selbst entscheiden. Man darf halt auf keinen Fall den Fehler machen und sein Leben komplett danach ausrichten!

Antwort
von QuizduellPro, 58

Meine Meinung zu Karten legen ist: komplette Geldverschwendung, da das Legen von Karten rein wissenschaftlich gesehen nicht mit tatsächlich eintretenden Ereignissen in Verbindung stehen kann.

Antwort
von Strudelmax, 41

Gar nichts, es ist abzocke.

Der Kartenleger erzählt dir das was du hören willst.
Die Aussagen sind Entweder.

A: Allgemeingültiger Unfug. Sie reden von Verlust, oder Geldsorgen, oder einem Verstorbenem Angehörigen und ungeklärten Fragen, wann man den richtigen Partner fürs Leben findet. oder so etwas.

Probleme die jeder hat, und deine Reaktion darauf gibt ihnen auch gleich alles was sie für B brauchen.

B: Sie erzählen dir Dinge waghaft und anhand deiner Reaktion passen sie diese so an dass sie stimmen.

Das ganze ist verarsche, die Karten haben zwar Bedeutungen, diese sind aber wischi waschi und werden gebogen so dass es nun mal passt.

Diese Leute sind nur sehr gut darin deine Reaktion auf ihr Gelaber zu verstehen. Diejenigen die es zugeben so zu machen nennen sich auch Mentalisten.

Antwort
von grazie883, 48

es ist zufällig wie die karten kommen und hat auch was mit dem mischen zutun ! Also mir und meiner oma ist es mal passiert das wir genau die gleichen karten hintereinander hatten ( außer einer ) und wir hatten gut gemischt xD Ich glaube nicht dran !

Antwort
von rosenstrauss, 48

kannste auch hütchen-spiele mitmachen

Antwort
von Buckykater, 12

Gar nichts. Alles Humbug für mich

Antwort
von BeCeDe, 47

Schwachsinnige Geldabzocke...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten