Frage von micholee, 128

Was für ein Rohr ist das im Bad?

  1. Siehe Foto. Das Ding befindet sich im Bad an einer Deckenwand ganz oben.

  2. Bei manchen Häusern gibt es noch ein kleines Röhren oben am Dach. Ist das mit dem Abwasserrohr verbunden um Gerüche herauszuleiten oder steht das für was anderes?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sudelnuppexxl, 43

Hallo Micholee,

Das ist der Rohrstrangbelüfter einer älteren Trinkwasserinstallation.  Rohrstrangbelüfter sorgen dafür, das wenn das Wasser abgesperrt wird und gleichzeitig die Wasserleitung entleert wird, Luft angesaugt werden kann.  Damit wird verhindert, dass zum Beispiel über einem Duschschlauch Schmutzwasser aus der Badewanne angesaugt wird. Bei neueren Installationen wird dieses Ziel anders realisiert. Problematisch bei solchen Rohrstrangbelüfter ist, dass die Leitung zu diesen häufig Stichleitungen sind, in denen das Trinkwasser stagniert uns somit gammelt.

Kommentar von Sudelnuppexxl ,

Genaugenommen ist es ein Rohrstrangbelüfter der Bauform D. 

http://www.bosy-online.de/Sammelsicherung.htm

Antwort
von Norina1603, 46

Hallo micholee,

hierbei handelt es sich um einen Rohrbe.- und Entlüfter, dieser befindet sich an der höchsten Stelle der Wasserleitung und dient dazu, wenn das Wasser im Netz abgesperrt wird, kein Brauch.- oder Schmutzwasser in die Versorgungsleitung gesaugt wird!

Das hat nichts mit dem Abwasser zu tun, denn die Belüftung für Steigleitungen  werden über Dach geführt!

Auch hat es nichts mit dem Druck zu tun, denn das Sicherheitsventil befindet sich wahrscheinlich im Keller in Verbindung mit einem Druckminderer!

MfG

Norina

Kommentar von Sudelnuppexxl ,

Absolut richtig. 

Kommentar von micholee ,

Danke euch beiden. Ich frage mich, wie bei einem normalen Wasserleitung (die durch die Mixer oder Wasserhebel erst austreten können), ein schmutzwasser reingelangen kann.
Sudelnuppexxl hat ein Beispiel genannt, dass über die Duschbrause (die kleinen Löchlein) Schmutzwasser von der Wanne reinlagen kann. Das würde aber doch nur soweit zurück gehen bis zum Mixer / Wasserhebel. Denn dort wird das Wasser ja abgekappt.

Kommentar von Norina1603 ,

Denn dort wird das Wasser ja abgekappt.

Das ist so nicht ganz richtig, denn wenn z.B. die Wanne möglicherweise über die Brause befüllt wird und durch irgendeinen Umstand im Netz ein Schaden auftritt, wird das Wasser über den Brauseschlauch angesaugt!

Das war auch nur ein Beispiel, es kann auch durchaus sein, wenn am Anschluss einer Spül.- oder Waschmaschine keine Belüftung vorgesehen ist, Schmutzwasser angesaugt wird!

Oder wenn am Gartenwasser kein Belüfter angebracht ist und gerade der Teich o.ä. befüllt wird, auch hier kann es dazu kommen!

Möglichkeiten gibt es viele und ich möchte nicht wissen, in wie vielen Haushalte das gar nicht bedacht wird?!

Antwort
von pharao1961, 40

Das ist eine Rohrentlüftung.

Antwort
von AntwortMarkus, 71

Es ist für den Druckausgleich des Abwasser Systems.

Es würde ja kein Wasser ablaufen können wenn die Luft die verhängt wird nicht entweichen könnte.

Kommentar von herja ,

Nee nicht für das Abwasser System.

Kommentar von herja ,

Nee, bestimmt nicht.

Kommentar von AntwortMarkus ,

Hm dann lügen die wohl auf der Seite die ich verlinkt habe😂 

Du solltest Deinen Fehler zugeben.

Kommentar von herja ,

Nee, die lügen nicht, du verstehst nicht was dort beschrieben wird!

Kommentar von Mann1008 ,

Moin, du verwechselst Äpfel mit Birnen. Es handelt sich um einen Endstrangrohrbelüfter für den Druckwasserstrang und nicht für die Abflußleitung.

Kommentar von micholee ,

Danke. Also ist das Teil für das Abwasser, nicht für die Wasserleitung selbst.

D.h., statt dem Druckausgleich kann man das Rohr auch oben herausführen, also sprich es gibt stamm dem Druckausgleichsrohr auch Häuser, wo die Ausmündung über das Dach herausgeführt wird.

Kommentar von AntwortMarkus ,

Richtig. Aus Kostengründen wird es in Mietwohnungen oft so gelöst wie auf deinem Beispielfoto.

Kommentar von micholee ,

Danke. Von den Kosten sollte es ja nicht sehr viel ausmachen. Außer natürlich, wenn jede Wohnung seine eigene Abwasserleitung hätte. Aber das wäre ja unwirtschaftlich.

Kommentar von zorngickel ,

Du kannst ja mal spasshalber das Ding aus der Wand heraus drehen. Wenn das ne Abflussentlüftung ist, kann ja nichts passieren. Aber du wirst dein Blaues Wunder erleben, und kannst mal sehen wie schnell so eine Wohnung geflutet werden kann. Die Wasserspiele die du damit verursachst können nur durch Zudrehen des Hauptwasserhahns gestoppt werden.

Du wirst dich hinterher dann wundern was das für Kosten verursacht, wenn man jemanden glaubt, der scheinbar noch Lehrling ist, oder noch weniger Ahnung hat.

Leider Gottes schreiben in Foren wie diesen leider viel zu viele Leute von Sachen, von denen sie keinen blassen Dunst haben. 

Kommentar von Norina1603 ,

Auch wenn Du, oder andere den Link noch ein paar mal einstellst/ einstellen, wird er doch nicht richtiger!

Kommentar von herja ,

Endlich mal der richtige Link, mit richtiger Beschreibung.

Kommentar von Mann1008 ,

Moin, macht den Jungen nicht fertig, du weißt sicherlich was ein Wasserschaden kosten kann.

Kommentar von Sudelnuppexxl ,

Nonsens. das hat nichts mit Abwasser zu tun. Das ist der Rohrstrangbelüfter einer älteren Trinkwasserinstallation.

Antwort
von baindl, 49

Dient der Entlüftung, aber es sorgt nicht für das Ableiten von "Düften" sondern für den Druckausgleich.

http://www.sbz-monteur.de/2008/03/26/be-und-entluftung-von-entwasserungsanlagen/

Antwort
von herja, 57

Das ist ein Überdruckventil für die Wasserleitung.

Kommentar von AntwortMarkus ,

Falsch. Das ist die Entlüftung für das Abwasser. Siehe http://www.sbz-monteur.de/2008/03/26/be-und-entluftung-von-entwasserungsanlagen/

Kommentar von herja ,

lol, du hast deinen Link bestimmt nicht gelesen oder nicht verstanden ...

Kommentar von micholee ,

Am Anfang dachte ich, wie ein Plastikrohr (Abwasser) mit diesem Ventil (Eisen) verbunden werden kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community