Frage von Kalbimizduman, 149

Was denkt ihr über muslima die rauchen?

Was denkt ihr über muslimische Mädchen die rauchen? Ist eigentlich nicht das wichtige das was im Herzen ist und nicht alles am Verhalten? So eingeschränkt muss ja nicht alles sein oder?

Antwort
von tryanswer, 88

Interessante These, Schweinefleisch essen und außerehelicher Geschlechtsverkehr sind auch nur Verhaltensweisen ...

Von mir aus, tu was immer du möchtest, es ist ein freies Land.

Antwort
von FragefuerHeute, 81

Also vom Rauchen täte ich allgemein abraten. Egal welche Religion. Man muss sich  ja nicht unbedingt daran halten (kommt natürlich daran an wie stark gläubig man ist). Man muss ja auch nicht diesen Lebensstil leben. Vegetarier essen auch kein Fleisch. Es ist auch ein Lebensstil den man aufhören kann wenn man will. Das Rauchverbot finde ich sinnvoll

Antwort
von Steffile, 83

Meinetwegen kannst du auch trinken und Kaugummi kauen.

Antwort
von saidJ, 55

Hallo ,
nein es zählt nicht nur das was im Herzen ist .
Eine Muslimin die raucht tut etwas abscheuliches und sollte sobald wie möglich damit aufhören .
Rauchen an sich ist eine kleine Sünde doch wenn man sie gleichgültig behandelt wird sie zu einer großen Sünde .
Sprich wenn jemand raucht und es ist ihm völlig egal er verspürt dabei kein schlechtes Gefühl und bereut es nicht und macht es regelmäßig wird es zur großen Sünde .
Mal zum vergleich , große Sünden sind : Unzucht , Alkohol , Glückspiel usw .
Das Rauchen ist aufkeinenfall auf die leichte Schulter zu nehmen .
Jede Muslimin die jedoch alle ihre Pflichte erfüllt und rauch dies aber versucht sein zu lassen ( und es ihr noch nicht gelingt ) soll Allah s.w.t um verzeihung bitten und Reue zeigen .
Solange sie das Rauchen nicht als Kleinigkeit erachtet sollte es ihr inschallah verziehen werden wenn sie es aufrichtig bereut .
Zu dem Thema "es zählt was im Herzen ist " : Allah s.w.t hat nicht umsonst Regeln und Verbote aufgestellt und daran hat man sich zu halten .
Wer behauptet er hätte so ein gutes Herz und dass das er sich nicht an seine Religion hällt ist unbegründet soll sein gutes Herz doch beweisen und zeigen wie sehr er Allah s.w.t liebt und soll seine Regeln befolgen .

Kommentar von LordPhantom ,

Gott gibt es nicht!

Kommentar von saidJ ,

Lieber LordPhantom ich möchte dich daraufhinweisen das du mit deinen Kommentar nichts anderes bezweckst als dich lächerlich zu machen .
Ich empfehle dir dir ein anderes Hobby zu suchen, eines das auch Sinn macht .
Du musst nicht unsere Meinung teilen aber du musst auch keine unnötigen Kommentare von dir geben da wo ich herkomme nennt man sowas unhöflich .
LG

Antwort
von Origin, 77

Meiner Meinung als Außenstehender nach spricht nichts dagegen.

Antwort
von furkansel, 30

Ich hasse Tabakgeruch über alles. Mich regt so etwas immer auf. Wenn man sich schon in den Tod rauchen will, muss man nicht auch noch andere durch Passivrauchen mitziehen.

Antwort
von AbuHuraira911, 9

Naja ich hätte damit kein Problem :) jeder des eine 

Antwort
von Icecrystal666, 68

Muss man über rauchende muslimische Frauen anders denken als über andere rauchende Menschen?

Kommentar von Kalbimizduman ,

Tun viele

Kommentar von Icecrystal666 ,

Religionen spielen für mich keine Rolle. Ich muss einen Menschen dafür achten wer er ist nicht welcher Religion er angehört.

Antwort
von halloschnuggi, 24

Ich rauchen allgemein an frauen/ mädchen nicht schön...

Antwort
von Beton10, 33

Es ist ein freies land du darfst alles was nicht gegen das Gesetz ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community