Was bedeutet kleindenkend?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey.
Also es gibt einen Unterschied zwischen "kleindenkend" und "kleinlich".
Was genau möchtest Du denn wissen?

LG Micha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichaL81
30.10.2016, 13:56

Also:
Kleinlich = pingelig, stört sich an jeder Kleinigkeit, (hat immer was zu meckern)

Kleindenkend: kann nicht "über den Tellerrand hinaus schauen".
Denkt nicht weiter.

Hoffe ich konnte Dir helfen.

Wenn Du noch fragen hast, meld Dich. 😃

1
Kommentar von MichaL81
01.11.2016, 19:46

Danke für die Bewertung ;-)

0

http://www.duden.de/rechtschreibung/kleindenkend

Kleindenkende Menschen sind nur in einer gewissen Art und Weise "dumm".

Ich würde dies jetzt nicht pauschalisieren, aber sie denken halt sehr in "Bahnen" und nicht "frei"

kleinliche Menschen sind auch nicht unbedingt dumm, sie sind nur sehr genau... Das kommt dann wieder auf die Situation an. Würde sie teilweise eher als "schlau" bezeichnen, da sie dadurch auch alles ganz genau wissen müssen/wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleindenkend bedeuet engstirnig oder auch engherzig. Kleinlich denkend Menschen sind ohne jede Großzügigkeit. Sie sind nicht dumm in Form von ungebildet, aber meiner Meinung nach dumm im Sinne von unsozial.  VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleindenkend heißt innerhalb eines begrenzten Horizonts denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleinlich ist nicht gleich dumm. Kleinliche, oder auch engstirnige Menschen sind das Gegenteil von großzügig, tolerant gegenüber anderen. Auch geizige Leute sind kleinlich, jedoch bezieht sich das Wort kleinlich nicht nur auf materielle Dinge wie Geld etc., sondern eben auch auf andersartiges Verhalten usw., was alles abgelehnt wird.

Gruß gigunelsa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung