Frage von bigkillernoob, 7

was bedeutet dns?

hay.

ich habe in wikipedia das wort DNS gelesen. Ganzer Satz: Mit dem 1984 entwickelten DNS wurde es möglich, auf der ganzen Welt Rechner mit von Menschen merkbaren Namen anzusprechen.

Ich verstehe leider den letzten teil des satzes nicht ganz: "auf der ganzen Welt Rechner mit von Menschen merkbaren Namen anzusprechen."

kann mir bitte jemand erklären was mit dem ganzen satz gemeint ist? bitte kurz

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NoHumanBeing, 6

DNS (Domain Name System) ist ein System, das Hostnamen (z. B. de.wikipedia.org) in IP-Adressen (z. B. 91.198.174.192) auflöst.

Letzteres benötigt man, um mit dem Rechner zu kommunizieren. Ersteres kann sich ein Mensch jedoch sehr viel besser merken, als letzteres. Dafür gibt es DNS, das letzteres aus ersterem ermitteln kann. Das ist damit gemeint.

Das ist aber nicht der einzige Nutzen von DNS. Bei HTTP wird beispielsweise im "Host"-Feld des Headers übertragen, welcher Domainname bei der Ermittlung der IP-Adresse verändert wurde. So kann ein Webserver unterschiedlichen Inhalt ausliefern, je nachdem, über welchen Hostnamen er "angesprochen wurde", obwohl er nur über eine IP-Adresse verfügt. Das wird sogar relativ häufig genutzt. Einen solchen Server kann man ohne funktionierendes DNS quasi überhaupt nicht mehr ansprechen (es sei denn, man "bastelt sich den HTTP-Header selbst passend zusammen"), weil er nicht weiß, was er ausliefern soll, wenn er nicht über einen Domainnamen, sondern über seine IP-Adresse angesprochen wurde. Der Domainname selbst dient hier gewissermaßen als zusätzlicher "qualifier", damit der Server die gewünschte Ressource überhaupt finden kann.

Kommentar von NoHumanBeing ,

"verändert" --> "verwendet"

Antwort
von Smoke123, 3

Ein DNS Server löst zum Beispiel Google.de in eine IP Adresse auf. Nur mit dieser Adresse können Computer in Netzwerken kommunizieren. Da du dir eben nicht unzählige IP Adressen merken kannst, gibt es sowas. 

Antwort
von andie00, 1

Das DNS (Domain Name System)

funktioniert ähnlich wie eine Telefonauskunft.

Der Benutzer kennt die Domain (den für Menschen merkbaren Namen eines Rechners im Internet) – zum Beispiel example.org.

Diese sendet er als Anfrage in das Internet. Die URL wird dann dort vom DNS in die zugehörige IP-Adresse (die „Anschlussnummer“ im Internet) umgewandelt – zum Beispiel eine IPv4-Adresse der Form 192.0.2.42 oder eine IPv6-Adresse wie 2001:db8:85a3:8d3:1319:8a2e:370:7347, und führt so zum richtigen Rechner.

Kommentar von bigkillernoob ,

danke für die antwort aber aus wikipedia rauskopieren hinft mir leider auch nicht viel sonst hätte ich ja diese frage nicht gestellt (:

Kommentar von andie00 ,

Und was genau hilft dir dabei nicht weiter?

Kommentar von bigkillernoob ,

ich weiß auch nicht, ich verstehe das irgendwie nicht. bin sehr müde da ich heute erst um 20:00 nach hause gekommen bin und noch viel für die schule machen muss,

Kommentar von andie00 ,

Einfach gesagt dient DNS dazu die IP-Adresse eines Computers in einen einfachen Namen umzuwandeln

z.B. Du kannst in deinem Browser entweder gutefrage.net oder 213.95.206.42 eingeben, aber dir das Erste leichter merken.

Antwort
von Leisewolke, 3

statt irre lange Zahlenkombinationen gibst du einfach nur zB Gutefrage.net ein ; dns = Domain Name Server

Antwort
von MrBurner107, 3

Ich bin mir schon mal sicher, dass es nicht um Desoxyribonukleinsäure geht!

Antwort
von philip98765678, 3

DNS ist das gleiche wie DNA.

In der DNA liegen deine Gene.

DNS ist der deutsche Name, DNA ist der englische.

In der DNA sind die Erbinformationen gespeichert.


Kommentar von bigkillernoob ,

oh ok danke

Kommentar von philip98765678 ,

Bitte, immer gerne, wenn du noch Fragen hast einfach melden.

Kommentar von NoHumanBeing ,

Darum geht es hier nicht. Es geht hier um das Domain Name System (DNS).

Three Letter Abbreviations (TLAs) sind leider nicht eindeutig, sodass man auf den Kontext achten muss. Hier war der Kontext aus der Frage ersichtlich.

Antwort
von 716167, 4

Ich versuche das technische mal halbwegs verständlich darzustellen und vergröbere das Ganze dadurch.

Jede Webseite hat einen Namen. Google.de, Bild.de, gutefrage.net. Damit kann ein Computer aber nicht richtig umgehen. Der will nur mit IP-Adressen arbeiten.

Die IP von gutefrage.net ist 213.95.206.42.

Das kann sich doch niemand merken.

Also wurde ein "Übersetzungssystem" gebaut, bei dem dein Computer nachfragt: "wie heisst die IP von gutefrage.net", wenn du den Browser öffnest und hier eine Frage stellen willst.

Dieses "Übersetzungssystem" ist das DNS.


Antwort
von Nathenn, 3

DNS kannst du dir wie einen Rezeptionist in einem Hotel vorstellen.

Wenn du ins Hotel kommst und zu jemandem möchtest, du aber nicht weißt wo er sich aufhält, fragst du nach.

Du fragst: "In welchem Zimmer/Stockwerk ist Hr. Meier?"

Der Rezeptionist wandelt jetzt den Namen (Hr. Meier) in eine Nummer um und gibt dir die Antwort: "Hr. Meier ist im 3. Stockwerk, Zimmer 8".

Im Internet gibt es keine Namen, nur Nummern (IP-Adressen). Diese IP-Adressen merkt sich aber keiner. Daher fragt dein Computer zuerst den DNS-Server (Rezeptionist) nach der IP-Adresse (Stockwerk/Zimmer) von Gutefrage.net (Hr. Meier).

Und um der Vollständigkeit genüge zu tun ist das natürlich sehr vereinfacht dargestellt und es passiert noch viel mehr aber so kann man sich das vorstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten