Frage von DerPfarrer, 218

Was bedeutet der Begriff Emo?

Ich hab diesen Begriff irgendwo mal gesehen, aber was bedeutet Emo genau? Was beschreibt Emo? Kommt es von emotional?

Antwort
von Vando, 101

Praktisch beschreibt das 2 Dinge.

Das 1. was man damit meint ist eine Musikrichtung, nämlich die des Emotional Hardcore Punks. das kürzt man eben gerne zu Emocore oder ganz zu Emo ab. Die Musik hat sich Mitte der 80er aus dem Hardcore Punk abgespalten. Auszeichnen tut diese sich durch ein punkiges Schlagzeug, leicht verzerrte Gitarren, und eher traurigen Klar- und/oder Screamgesang. Die Leute die das hören und sich mit der Musik identifizieren, nennt man Emos. Zu dieser Lebenseinstellung gehört nicht mehr und nicht weniger das Hören und Lieben der Musik. Viele hatten denoch eine Punk Attitüde.

Das zweite was man damit meint ist ein Jugendtrend und Modebegriff der Anfang der 2000er aufkam. Einige dieser 2000er Jugendlichen meinten, diese Art Emo bezöge sich auf den Emo der 1980er. Aber weil die Musik und kaum einen Stellenwert in dieser Subkultur hatte, dafür aber das Aussehen einen größeren, kann das stark angezweifelt werden. Aufgrund der eher dunklen Klamotten und Haare die getragen wurde, und der Antipathie die Mitte der 00er der Band Tokio Hotel entgegen schlug (ja, die hatten tatsächlich was damit zu tun), sind heute viele Vorurteile im Umlauf, wie das Emos ständig traurig/depressiv seien, SVV betreiben o.ä. Bestandteil der Szene ist es aber defintiv nicht.

Antwort
von flyingtoast02, 47

Einfach erklärt: Emo kommt von Emotional Hardcore (Emocore), das ist eine Musikrichtung und dessen Anhänger heißen Emos. Emocore ist aus der Musikrichtung Hardcore entstanden und beim Emocore werden meinst melodischere, gefühlvollere Gesang- und Instrumentalparts verwendetet. Emos müssen also auch nicht zwingend so aussehen, wie sie sich die meisten vorstellen (Toupierte Haare mit extremem Seitenpony (Scenehair), nur schwarze Kleidung, Piercings, auffälliges Make-up, Tattoos usw.) Emo hat auch nichts mit Ritzen oder Selbstmord zu tun. Klar gibt es manche, die sich Ritzen usw aber das darf man nicht verallgemeinern, das kommt in anderen Szenen auch oft vor. Kurz gesagt, Emo ist eine Musikrichtung und eine gewisse, damit verbundene Lebenseinstellung. Hoffe, ich konnte helfen :)

Antwort
von eleteroj, 64

es kann, wie @RudolfFischer sagt, das Esperantosubstantiv sein :)

ansonsten ist es ein Ausdruck aus dem Hard Core Punk = Emotional Hardcore. Hier mehr darüber:

https://de.wikipedia.org/wiki/Emo_%28Jugendkultur%29

Antwort
von PleaseDontDie, 65

Hast schon recht emo leitet sich von dem Wort Emotional ab, ist aber eine Musikrichtung

Kommentar von Vando ,

Das sich das Wort von Emotional ableite ist falsch. Es leitet sich von Emotional Hardcore Punk ab. Das mit der Musikrichtung ist aber richtig.

Kommentar von PleaseDontDie ,

Ja ganz genau weiß ich es auch nicht mehr 😅

Antwort
von Lotus314, 108

Das ist eine bestimmte Menschen Art, die sehr sehr negativ drauf ist. Diese denken dass sie von allen ignoriert umd gehasst werden usw...

Kommentar von DerPfarrer ,

Nein ich glaube nicht das, dass depressive beschreibt?

Kommentar von Lotus314 ,

Ich glaube man sagt das umgangssprachlich

Kommentar von DerPfarrer ,

Wohl kaum.

Kommentar von Vando ,

Das Emos ständig negativ drauf seien, ist ein Vorurteil. Die Bevölkerung sieht Emos (also die neuren Mode/Jugendtrendemos) schlimmer an, als sie sich selbst.

Kommentar von Lotus314 ,

:(

Antwort
von RudolfFischer, 80

"Emo" ist auch ein Esperanto-Wort und bedeutet in etwa "Geneigtsein".

Emo shpari estas che li jam preskaua avareco.

'Hang zum Sparen grenzt bei ihm schon an Geiz.'


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community