Frage von CheersLadys 17.01.2012

was bedeutet : Reich gottes ?

  • Hilfreichste Antwort von viktorel 18.01.2012

    Du verstehst, was ein Land mit einer Regierung ist ?

    So ungefähr ist es mit dem "Reich Gottes".

    Es besteht aus einer Regierung, einem Gesetz, einer Nation.

    Gleich einem solchen Land ist das "Reich Gottes" zu verstehen, das weiltweit errichtet werden wird (Lk.13,29; 1.Kor.4,20; 6,9).

    Im weiteren werden nur Menschen das Reich Gottes ererben, die Ihm gehorchen (1.Kor.6,10).

    Alle Menschen allerdings, die in "dieser Welt" Gott nicht erkannten, werden am Ende dieser 1000 Jahre Gottes Herrschaft zum Leben kommen, um ihr "Gericht" zu erhalten, also ihre erste Chance (Offb.20,5).

  • Antwort von asteppert 17.01.2012
    8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo CheersLadys,

    "Unser Vater in den Himmeln, geheiligt werde dein Name, dein Reich (Königreich) komme",

    so beginnt das Gebet von Jesus, das als Muster von ihm vorgesagt wurde.

    Dieses Reich wird dann kommen, wenn Gott den Zeitpunkt für richtig hält, ja eigentlich ist es bereits hier, denn Jesus als König dieses Königreiches herrscht bereits, "inmitten seiner Feinde".

    Das "Reich Gottes" oder "Königreich Gottes" ist also eine tatsächliche Regierung mit Jesus als König an der Spitze, dann sind 144.000 die "von der Erde erkauft wurden", dies sind Mitregenten. Sie werden über die unvorstellbar große Volksmenge regieren, die nicht gezählt werden konnte.

    ALLES SCHLECHTE, das uns heute so zu schaffen macht, das alles wird weg sein, wird einfach nicht mehr da sein.


    Keine menschliche Regierung ist imstande, befriedigende Arbeits- und Wohnverhältnisse für alle zu schaffen, keine menschliche Regierung ist je imstande, dass es keine Krankheiten mehr gibt, keinen Streit, keinen Neid, dass alle genug zu essen haben.


    Niemand wird dies je erreichen, nur das Königreich Gottes!

    (Jesaja 65:21, 22) 21 Und sie werden gewiß Häuser bauen und [sie] bewohnen; und sie werden bestimmt Weingärten pflanzen und [deren] Fruchtertrag essen. 22 Sie werden nicht bauen und ein anderer [es] bewohnen; sie werden nicht pflanzen und ein anderer essen. Denn gleich den Tagen eines Baumes werden die Tage meines Volkes sein; und das Werk ihrer eigenen Hände werden meine Auserwählten verbrauchen. . .

    (Psalm 72:7, 8)  7 In seinen Tagen wird der Gerechte sprossen Und** Fülle von Frieden, bis der Mond nicht mehr ist.**  8 Und er wird Untertanen haben von Meer zu Meer Und von dem STROM bis zu den Enden der Erde.

    (Psalm 72:12, 13) 12 Denn er wird den Armen befreien, der um Hilfe ruft, Auch den Niedergedrückten und jeden, der keinen Helfer hat. 13 Es wird ihm leid sein um den Geringen und den Armen, Und die Seelen der Armen wird er retten.

    (Psalm 72:16) 16 Es wird Fülle an Getreide auf der Erde geben; Auf dem Gipfel der Berge wird Überfluß sein; Seine** Frucht wird sein wie am Lịbanon,** Und die aus der Stadt sind, werden blühen wie die Pflanzenwelt der Erde.

    (Psalm 37:10, 11) 10 Und nur noch eine kleine Weile, und der Böse wird nicht mehr sein; Und du wirst dich sicherlich umsehen nach seiner Stätte, und er wird nicht dasein. 11 **Die Sanftmütigen aber werden die Erde besitzen, Und sie werden wirklich ihre Wonne haben an der Fülle des Friedens. . . **

    Das waren nur einige wenige Schriftstellen, die zeigen, wie das Königreich Gottes ist.

    Gruß Alfred

    (Psalm 37:27-29) 27 Wende dich ab vom Bösen, und tue Gutes, Und so verweile auf unabsehbare Zeit. 28 Denn Jehova liebt [das] Recht, Und er wird seine Loyalgesinnten nicht verlassen. ע (‛Ájin) Auf unabsehbare Zeit werden sie bestimmt behütet werden; Was aber die Nachkommen der Bösen betrifft, sie werden tatsächlich weggetilgt werden. 29 Die Gerechten selbst werden die Erde besitzen, Und sie werden immerdar darauf wohnen.

  • Antwort von Regensturm44 19.01.2012
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das Reich Gottes bedeutet eine Regierung an deren Spitze Jehova Gott steht. Es wird bald über die gesamte Erde herrschen und allem Unglück und Elend ein Ende machen. Nur Menschen, die die Herrschaft Gottes wünschen, werden dort leben und nur solche, die Jesus nachfolgen, der uns ein neues Gesetz "einander zu lieben" gab.

  • Antwort von waldfrosch 17.01.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    • Das Reich Gottes besteht heute schon . Wer Jesus Christus als den erlöser annerkennt der Tritt sozusagen in das Reich Gottes ein Er arbeitet mit am Reich Gottes ,indem er die Werke tut die aus dem Glauben geboren werden .

    • Tätige Liebe ist die Mitarbeit am Reiche Gottes .

    • Jesus sagte : "Das Reich Gottes beginnt hier und jetzt ."

    Es ist nicht etwas was in ferner Zuckunft kommt ,es ist eben hier und jetzt . Deshalb sagt Jesus auch : Es gibt viel Arbeit im Weinberg des Herrn aber wenige Arbeiter .

    • Wir alle sind aufgerufen am Reich Gottes mit zu arbeiten und dieses Reich auszudehnen Indem wir Jesus Christus als den Sohn Gottes verkünden unde bezeugen , auf das alle am Ende Anteil haben werden .

    • Am Ende der Zeiten wird offenbar wer zum Reich Gottes gehört und wer zum Reich der Finsternis ,dessen Herrscher Satan ist und das auch jetzt schon sich ausbreiten will. Der Mensch muss sich bekennen welchem Reich er dienen will Neutralität gibt es nicht .

    • Wer das Reich Gottes wählt der wird am Ende bei Gott im Paradies (Himmel ) Anteil nehmen an der Glückseeligen Dreifaltigkeit Gottes .

    • Denn das Lebensprinzip Mensch /Irdischer Leib ,Odem des Lebens= Geist und die Vernuft ,ist zu dieser Anteilnahme von Anbeginn an berufen.

    • Im Reich Gottes herrscht die Gerechtigkeit Gottes ,dort ist für alle gesorgt ,das kann keines Menschen Gerechtigkeit vollbringen .

    (siehe auch Erbsünde und Sündenfall )

    Das ist die Lehre der Römisch Katholischen Kirche !

  • Antwort von Hacker48 17.01.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das Paradies wird auch als Reich Gottes bezeichnet.

  • Antwort von YasinClaus 17.01.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
  • Antwort von Wasserhut 17.01.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Die Stätte des jenseitigen Lebens.

  • Antwort von gottesanbeterin 20.01.2012

    Das "Reich Gottes" erlangen wir, wenn wir die "2. Geburt", die "durch den Geist" erleben. Wir gelangen in eine besonderen (himmlischen) Bewusstseinszustand, unsere Wahrnehmung ändert sich.

  • Antwort von xyz98144 18.01.2012

    Das Reich Gottes ist das Paradies. Ist wurde von Jesus angekündigt. Das Reich Gottes ist ein Geschenk Gottes an die Menschen, doch es kommt nur, wenn die Menschen sich so verhalten, wie Jesus es vorgelebt hat.

  • Antwort von kwon56 18.01.2012

    Hallo, erkenne Gott als personifiziertes Heil für alle, sein Reich als Heil - und sei Heil. Das ist das Reich Gottes. Gruß

  • Antwort von shonafee 17.01.2012

    wo man hinkommt wenn man tot ist

  • Antwort von ArthFe 17.01.2012

    Ist es eigentlich leichter, hier Fragen zu stellen, statt erstmal selbst zu suchen..? Tante Google ist äußerst behilflich bei solchen Fragen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Reich_Gottes

  • Antwort von Eeelisabeth 17.01.2012

    das himmelreich, die erde in welchem zusamenhang denn bitte?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!