Frage von Sas010, 112

Warum wird ein Wasserstrahl durch einen Luftballon abgelenkt?

Hallo, wir haben in der letzten Chemie Stunde einen Versuch mit einem Wasserstrahl und einen Luftballon gemacht. Durch die Reibung am Pulli hat sich der Luftballon negativ aufgeladen und der Wasserstrahl wurde dadurch angezogen, also Abgelenkt. Doch wie ist es genau passiert? Ich verstehe das nicht ganz mit den Sauerstoff-Atomen ...

Danke schon mal im voraus :)

Antwort
von sarahj, 76

Weil Wassermoleküle kleine Dipole sind. Sie haben ein positiveres und ein negativeres Ende (i.e. die Ladung ist im Molekül nicht gleichverteilt) und sind damit von elektrischen Feldern beeinflussbar.
Z.B. von dem elektrischen Feld des aufgeladenen Ballons. So wirkt eine Kraft auf die Moleküle.
(siehe Dipol im elektrischen Feld:
http://people.physik.hu-berlin.de/~mitdank/dist/scriptenm/eldipol.htm
oder in Worten: da die Kraft im Quadrat der Entfernung abnimmt, ist die Anziehungskraft auf den einen Pol stärker als die Abstoßung des anderen)

Kommentar von sarahj ,

huch, da der runter-Pfeil für "fachlich falsche Antwort" steht, würde mich interessieren, was daran falsch ist. Vielleicht wurde jemand durch die Formeln im Link abgeschreckt - aber ganz unten ist ein nettes Bild, das es schön zeigt.

Antwort
von Joerrgxx2, 68

Warum wird der wasserstrahl angezogen? http://www.gutefrage.net/frage/warum-wird-der-wasserstrahl-angezogen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten