Frage von Energiekugel, 66

Warum wird die Bruchstelle von Kunststoffen beim verbiegen weiß?

Wenn man ein Kunststoff über seine Belastungsgrenze hinaus verbiegt, wird die verbogene Stelle häufig weiß. Wie kommt diese Farbänderung genau zustande? Was passiert in dem Kunststoff?

Antwort
von Milb3, 36

Weißbruch ist ein lichtstreuendes Phänomen das in bestimmten Teilen
einer gedehnten Kunststoffprobe sichtbar wird (transparent oder farbig).
Dies wird häufig von Crazebildung (Spannungsrisskorrosion, Spannungsrissbildung, Crazebildung)
begleitet, d.h. bei der Entstehung von mikroskopischen, gewöhnlich
linsenförmiger Flächen, deren Grenzen überbrückt werden von
individuellen, extrem starken Materialspinnfäden. Weißbruch ist ein
Zeichen von Überbeanspruchung (optische Eigenschaften von Polymeren).

Antwort
von Viktor1, 17

Durch die Zerstörung des "Gefüges" wird das Licht anders "gebrochen" (gestreut) - das ist alles.


Antwort
von Kamihe, 38

www.wipo,krv.de/begriffserklärungen/26-weissbruchbildung.html

Antwort
von kingderbosse, 44

Wow :-D gute frage :-D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community