Frage von icekeuter, 16

Warum verhält sich Farbe : Finsternis = Gewicht : Schwerelosigkeit?

Ich mache Grade ein paar Übungsaufgaben. Es geht darum wie sich etwas zueinander verhalten und dort ist die richtige Lösung:

Farbe : Finsternis = Gewicht : Schwerelosigkeit

Allerdings verstehe ich nicht warum.

Folgende Antworten konnte man auswählen:

Schwerkraft
Masse
Schwerelosigkeit (richtig)
Mond
Feder

Kann mir jemand erklären warum?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von October2011, 15

Finsternis = das Fehlen von Licht. Ohne Licht kann man Farben nicht erkennen.

Schwerelosigkeit = das Fehlen von Schwerkraft. Ohne Schwerkraft spielt das Gewicht eines Gegenstands keine Rolle.

October

Antwort
von Hamburger02, 16

Das fehlen jeglicher Farbe (incl. schwarz, grau, weiß) ist Finsternis.

Das fehlen jeglichen Gewichtes ist Schwerelosigkeit.

Kommentar von MatthiasHerz ,

Das stimmt so nicht.

Finsternis ist das Fehlen von Licht, das Fehlen von Farbe ist entweder schwarz oder weiß, je nach Farbraum.

Antwort
von MatthiasHerz, 14

Um Farben wahrnehmen zu können, benötigst Licht. Finsternis ist also der "Tod" jeglicher Farbe.

Ebenso braucht es Schwerkraft, damit was auch immer ein Gewicht hat. Bei Schwerelosigkeit bekommst keinerlei Gewicht.

Antwort
von dompfeifer, 7

Farbe verhält sich zur Finsternis wie Gewicht zur Schwerelosigkeit. Die Finsternis ist so farblos wie die "Schwerelosigkeit" (freier Fall) gewichtslos ist.

Antwort
von bbvbfa2, 12

In der Finsternis giebt es keine Farben und in der schwerelosigkeit kein gewicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten