Warum tut meine Kopfhaut so weh wenn ich meine haare bewege?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo hi1236,

da wir uns täglich mit Kopfhautproblemen beschäftigen, möchte ich gern versuchen dir bei deinem Problem weiterzuhelfen.

Du hast wahrscheinlich eine sehr empfindliche Kopfhaut. Grundsätzlich ist es bei einem Kopfhautproblem so, dass sich die Kopfhaut nicht mehr in ihrem natürlichen Gleichgewicht befindet.

Wenn deine Kopfhaut schmerzt, ist sie wahrscheinlich sehr gereizt. Ich würde dir empfehlen deine Kopfhaut einmal mit einem zinkhaltigen, pH-neutralen Shampoo gründlich zu waschen.

Nutze nur einen kleinen Klecks an mildem Shampoo in der Größe einer Euromünze und lass das Shampoo gut einwirken. Spüle es anschließend gründlich aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste im Haar zurückbleiben. Am besten verwendest du dafür lauwarmes Wasser und föhnst dein Haar auch nicht auf höchster Temperatur, sondern lieber nur auf der mittleren Stufe, da auch Hitze Haar und Kopfhaut strapazieren können.

Wenn du mal ein Shampoo von Head&Shoulders ausprobieren möchtest, empfehle ich dir das INSTANT Beruhigende Kopfhautpflege Shampoo. Dieses Shampoo ist mild, pH-hautneutral und lindert deinen Juckreiz durch Pfefferminz und Menthol direkt.
Zudem kühlt es die gereizte Kopfhaut angenehm. Durch das enthaltene Zink wird deine Kopfhaut vor äußeren Einflüssen geschützt und kann sich wieder beruhigen.

Eine zinkreiche Ernährung ist zudem sehr gut für deine Kopfhaut. Zink regt nämlich zum einen das Haarwachstum an und sorgt zum anderen dafür, dass deine Kopfhaut in ihrem Gleichgewicht bleibt. Du findest Zink zum Beispiel
in Produkten wie Hartkäse, Dosenfisch, Vollkornprodukten, Eiern, Biofleisch,
Geflügel und Nüssen. :-)

Hoffentlich sind deine Kopfhautschmerzen bald weg.

Viele Grüße,

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du deine Haare heute mal zugebunden? Bekomme ich meistens davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dies das einzige Symptom ist, würde ich davon ausgehen, dass deine Kopfhaut durch irgendetwas gereizt wurde. Würde mal auf dein Shampoo, Spülung, Haarspray, Tönung,... tippen. Musst mal nachdenken, wann es aufgetreten ist und ob du da irgendein neues Produkt verwendet hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestimmt meinst du die Wurzeln. Das kommt davon, wenn man seine Haare lange nicht kemmt oder die Haare auf eine andere Seite legt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung