Frage von ballamaedel, 70

Warum rostet Eisen in Salzwasser in Verbindung mit Sauerstoff schneller als ohne Sauerstoff?

Wir haben in der Schule So ein Projekt und ich muss das raus finden aber im Internet steht nix aussagekräftiges. Bitte helft mir, es ist echt wichtig, ich will meine e Phase schaffen !!

Antwort
von quanTim, 66

damit dein eisen rosten kann brauchst du drei komponenten:
Sauerstoff, Wasser und Eisen. Fehlt eines dieser komponenten, kann das metall nicht rosten.
Daher sind schiffswracke in großen tiefen meist auhc noch relativ gut erhalten, weil das wasser dort so sauerstoff arm ist.
Wenn du in deinem versuch den sauerstoff komplet weglässt, dann rostet es nicht nur langsamer sonder gar nicht

Antwort
von Dummie42, 70

Mein Mann nimmt gerade an, es liegt daran, dass sich ohne Sauerstoff kein Eisenoxyd (Rost) bilden kann. Und Salz ist eine Art Katalysator, der die Eisenoxyd-Bildung beschleunigt.

Allerdings ist er Seemann, kein Chemiker.


Antwort
von TurunAmbartanen, 62

rost ist eisenoxid. dazu brauch man sauerstoff. ohne den gehts nicht/ langsamer (da ja auch gase in wasser gelöst sind).


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten