Frage von Tmahfud, 42

Warum macht Musik dir gute Laune?

Guten Tag

Ich wollte Wissen "Warum Musik gute Laune für dich macht?" (Längere Texte erwünscht)

Danke im voraus

Antwort
von Railey007, 21

Weil man bei Musik einfach alles rundherum vergessen kann. Man kann total abschalten und einfach entspannen.
Aber ich würde nicht sagen, dass mich Musik immer glücklich macht.
Wenn ich traurig bin höre ich Balladen zum heulen,
wenn ich wütend bin Rammstein zum Dampf ablassen.
Es gibt für jede Emotion, jede Situation im Leben, ein Lied.
Musik hilft mir einfach immer.
Um neue Kraft zu schöpfen, um mal richtig alles rauszulassen, ob Tränen, Wut oder Freude.
Musik ist die Stärkste und einzige Droge die ich in meinem Leben brauche. Und ich könnte mir nicht vorstellen ohne sie zu leben (oder zu überleben!)

"Musik, ich liebe dich!"

Expertenantwort
von TimeosciIlator, Community-Experte für Musik, 16

Macht sie nicht. Gute Laune Musik wird beim Fasching gespielt  - und die mag ich ganz und gar nicht :)

Musik ist und war für mich immer wieder eine ernste Angelegenheit. Dass sie mir gefällt, hat nichts damit zu tun, dass ich davon gute Laune bekommen würde. Es ist vielmehr so, dass die Musik mich gefangennimmt und gleichzeitig frei macht^^.

Besonders lange Improvisationen schaffen dieses hypnotische gefesselt sein. Unmöglich dann die Musik abzustellen, bevor die Nummer zu Ende ist.

Beispielsweise bei "Out Of The Blue", der wunderbaren Jam-Session auf dem "All Things Must Pass"-Album von George Harrison... (-->Video)

Antwort
von FreakyAnimeGirl, 13

Hi! (^o^)/  Musik macht mir gute Laune aus ganz vielen verschiedenen gründen, zu einem weil z.b der Songtext genau meine Situation und Gefühle beschreibt, wenn es mir nicht so gut geht und es so hilft aus meinen negativen Gefühlen zu entkommen oder mir der Beat & Rhythmus gefällt und meinen ganzen Körper zum kribbeln bringt. Es animiert mich zum tanzen, mich zu bewegen oder/und zu singen :D

Auch ist es möglich, das der Song im Allgemeinen ziemlich lustig klingt oder der Sänger eine lustige Stimme macht :3 Und es macht meine Tagträume interessanter ;) Es macht mich (und andere vllt auch) kreativer und es kann zu 15%  die Sportlich Leistung erhöhen #Streber XD

Es gibt seeeeeehr viele weitere Gründe, aber es werden ja noch viele andere Menschen kommentieren :)

LG FreakyAnimeGirl

Antwort
von only24hMusic, 6

hi ^^

Also in meinen Augen ist Musik etwas lebenswichtiges geworden sodass ich kaum 1 tag ohne auskommen kann.Musik macht mich so glücklich weil sie mir bei allem hilft, wenn ich kraft brauch,wenn ich kreativ sein will, zum schlafen ,tag starten,beschäftigung ,träumen usw.

es sind zwar im grundegenommen bloß töne aber mit der richtigen musik öffnet man sich manchmal in einer einzigartigen art wie sie nur töne hervorrufen können.

Musik hilft mir auch dabei Erinnerungen besser zu verarbeiten und dafür zu sorgen sie nicht zu vergessen.musik ist für mich wie ein unendlich großer begleiter der dir so viele welten zeigen kann und dabei hilft sie zu verstehen. kurzgesagt... musik ist der warnsinn , jeder versteht unter musik etwas anderes oder sogar garnichts , aber für mich ist sie Lebenswichtig !

Antwort
von Shark, 15

Musik bedient uralte Mechanismen unserer Psyche und spielt auf der
gesamten Klaviatur der menschlichen Motivation.

Von jeher ist der Mensch darauf angewiesen gewesen, akustische Signale aus der Umwelt zu interpretieren. Musik ist zunächst in die Gehirne der Menschen gelangt, weil die Klangstrukturen emotional bedeutsame Geräusche der Natur imitierten, insbesondere den gleichmäßigen Rhythmus eines gehenden Mitmenschen. Dann aber hat sich der Symbiont gemeinsam mit dem Menschen weiterentwickelt, und so zusammen mit anderen kulturellen Fertigkeiten wie der Sprache das Menschsein überhaupt erst begründet.

So intellektuell reizvoll derartige Theorien auch sein mögen, ganz begreifen werden wir die Faszination, die Magie der Musik wohl nicht. Ich bin Psychologin :)

Musik ist für mich persönlich eine Lebenseinstellung.

Antwort
von hazsvqj, 6

Bei mir ist es so, dass Musik mich viel mehr nachdenklich stimmt. Sicherlich liegt es immer daran, was man so hört, viele meiner Freunde hören viel Pop und bekommen gute Laune, aber damit kann ich wenig anfangen. Ich höre viel Casper, 187 und Nirvana, aber ansonsten bunt gemischt aus allen Genres. Oftmals je nach Stimmung ausgewählt, aber gute Laune bekomme ich selten, außer ich tanze nebenbei durch die Gegend, was wirklich selten vorkommt. Zumeist kann ich viel besser nachdenken, wenn ich Musik höre, über alles mögliche. Auch kann ich mich besser konzentrieren und beim Sport bringe ich bessere Leistungen, wenn ich Musik höre, jedoch ist letzteres eher auf Motivation zurückzuschließen^^

Antwort
von AriZona04, 17

Tja, das wirft für mich die Frage auf, was Musik mit mir macht, wenn ich tanzbare Musik höre - beim Abwaschen z. B. - und ich durch die Küche tanze. Ist ein Phänomen. Müsste man mal einen Psychologen fragen, was da im Kopf abgeht.

In der Disco singen dann alle mit und das ist einfach mega geil. Warum? Hmh. Es gibt ein Zusammengehörigkeitsgefühl: Alle grölen dasselbe. Man fasst sich um die Schultern und tanzt im Kreis - alle zusammen, wildfremde Menschen. Und das macht gute Laune. Schieß mich tot, warum.

Sylvester: Meine Anlage gibt alles. Meine Family ist im Garten und knallt schon mal vor. Die Balkontür ist auf und es ist schweinekalt. Egal: Die Musik ist klasse - ich hab nicht mal was intus - und meine Privatparty für einen "Mann" geht ab! Frag mich nicht!

Ich kann Dir Deine Frage nicht beantworten. Sorry.

Antwort
von derhandkuss, 14

Wenn Du Dir morgens beim Aufstehen dieses Lied anhörst, frage ich mich wirklich, ob das dann gute Laune macht .....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten