Warum liegt die marginale Konsumneigung zwischen 0 und 1?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

wenn du dir die definition anschaust, ergibt sich das von selbst.

diese konsumquote gibt an, wieviel prozent konsumsteigerung aus steigendem einkommen resultieren.

du bekommst 1 euro mehr gehalt. dann kannst du eine konsumrate zwischen 0 und 1 haben, du gibst also entweder nichts oder max. einen euro mehr aus. gibst du von dem euro 30ct aus, dann ist die konsumrate zb 0,3.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung