Frage von ruhrgebiethh, 41

Warum läuft mein Roller Sym Red Devil gut wenn ich die Hintere Bremse ziehe?

Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Sym Red Devil Bj. 99 (50ccm). Wenn er im Stand läuft geht er immer aus (Man merkt, wie der Roller "abstirbt"), er läuft besser, wenn ich die hintere (nur die hintere, die vordere Bremse hat keinen Einfluss) Handbremse (Trommelbremse) ziehe. Letztens hat er bei einer Testfahrt beim Anfahren zwar hochgedreht, ist jedoch nicht losgefahren, erst als ich die hintere Bremse gezogen hab, ist er losgafahren. Einen möglichen Massefehler habe ich ausgeschlossen, da das Problem des ausgehenden Motors auch auftrat, als ich die Kontakte am Bremsschalter abgezogen hab. Das Problem tritt nicht nur bei kaltem Motor an, auch als ich länger gefahren bin ist das Problem an allen Ampeln aufgetreten, bei denen ich nicht konsequent mit dem Gas gespielt hab. Meine Vermutung ist, dass es an einer defekten Fliehkraftkupplung liegt. Hab vor einiger Zeit den Vergaser gereinigt, hat ne neue Zündkerze und Zündpule bekommen. Wenn jemand eine Idee hat, einfach reinschreiben, bin so langsam am verzweifeln.

Antwort
von dermick74, 20

Hallo,

Du hast definitiv einen Fehler beim Zusammen- bzw. Einbau des Vergaser gemacht. Welchen kann ich Dir auf die Entfernung nicht sagen. 

Wenn Du Dir alles nochmal anschaust und prüfst und den Vergaser richtig einstellst wird der Roller schon wieder laufen......

Kommentar von ruhrgebiethh ,

Hallo, zwischendurch läuft der Roller, wie beschrieben, gut.

Den vergaser habe ich auseinandergenommen und gesäubert, nachdem das Problem schon bestand. Dabei habe ich eigentlich alles mit fotografiert

Antwort
von ruhrgebiethh, 7

So, hat sich erledigt, das Problem lag daran, dass zischen dem vorderen Teil des Rahmen und dem Motorblocks keine durchgehende Masseverbindung besand, bei Bremsen wurde dann über den Bremszug die Masse geschlossen.

Kabel von vorne nach hinten gezogen, schonläuft alles wie geschmiert.

Trotzdem Danke für die Antworten

Antwort
von Malkastenpark, 20

Tach erstmal, ich denke du hast den Vergaser nicht richtig eingebaut. Der Bremszug hinten ist zu nah am Vergaser dran und dreht den quasi beim Bremse ziehen in eine andere Richtung (hatte ich bei ner alten Rex gehabt).

 Im Standgas will se ausgehen: Standgasschraube erhöhen..

Kommentar von ruhrgebiethh ,

Hallo, danke erstmal für die schnelle Antwort, hab gleich mal nachgeschaut, aber der Bremszug verläuft nicht in der Nähe des Vergasers, er läuft an der linken Seite unter dem Kurbelwellengehäuse und verschwindet unter die Verkleidung, nur an der Lenkerverkleidung kommt er in Kontakt mit anderen Kabeln und dem Gaszug, der auf der rechten Seite zum Vergaer verläuft.

Ich habe das Standgas schon sehr hoch und wenn der Roller aufgebockt ist, dreht sich das Rad, wenn ich es noch höher stelle dann zieht der Roller wenn man drauf sitzt extrem stark nach vorne, sodass es auf jeden Fall nicht normal ist.

Habe heute auch die Einstellschraube vom Bremszug lockerer gemacht (hatte sie vorher sehr stramm), dann lief der Roller für eine kurze Zeit super, nur leider war der Zug dann so lose, dass die Bremswirkung der hinteren Bremse gleich 0 war, obwohl der Hebel an der Bremse gezogen wurde.

Nachdem ich nochmal alles mögliche ausprobiert habe, habe ich den Verdacht, dass es nicht direkt an der Bremse liegt, sondern dass der Bremszug damit was zu tun hat, weiß nur noch nicht genau was.

PS: seit neustem kommt von der rechten Seite vom Lüfterrad mit der Lichtmaschine ein quietschen, dass aber nicht von der Abdeckung kommt, falls jemand ne Idee hat, warum das so plötzlich kommt und woher es kommt, wäe ich sehr dankbar.

Und zeitweise hat der Roller das problem, dass ich Gas gegeben hab, er es nicht angenommen hat, erst als ich die Hintere Bremse gezogen hab er es angenommen hat.

Erstaunlicherweise hat er ab einer höheren Drehzahl wieder Gas angenommen

VG

Kommentar von Malkastenpark ,

Dann fällt mir noch die Kupplung ein... Beim Bremse ziehen, geht die Kraft aufs Hinterrad . Das wiederum ist direkt mit dem Antrieb verbunden. Daher kann auch das quietschen plötzlich kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten