Warum Kunstdarm?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Därme reinigen ist aufwendig und teuer, das wird wohl kaum jemand in einer Fleischerei bezahlen wollen. Essbarer Kunstdarm wird es kaum geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://de.wikipedia.org/wiki/Kunstdarm

Die meisten künstlich hergestellten Wurstdärme sind auf Collagenbasis und essbar. Wiener Würstchen und Bratwürstchen gehören in diese Kategorie.

Sonst dürften die Zusammenhänge relativ klar sein. Der Produktionsprozess ist mit Kunstdarm einfach effektiver zu gestalten, außerdem gibt es Vorteile bei der Haltbarkeit und Hygiene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz einfach :

Kunstdärme werden ja meist nur bei dicker, großkalibriger Wurst verwendet und sie verbessern die Haltbarkeit der Wurst. ein wichtiger Aspekt ist auch, daß Kunstdärme die Wurst vor Keimen schützt und den Gewichtsverlust vermeidet.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist günstiger, und weil es nicht genug Naturdärme gibt. Liegt auch ein wenig an dem verwendeten Wurstbrät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung