Frage von Haru1212012, 118

Warum kann billig manchmal teuerer sein?

wie kann man das genauer erläutern? ich weiß das z.b die Näherinnen von Kleidung wenig geld für ihre Arbeit bekommen. aber gibt es noch mehr Aspekte?

vielen dank im voraus auf eure antworten

Antwort
von Lycaa, 69

Wer billig kauft, kauft zweimal.

Ein billigprodukt hat häufig nicht die Haltbarkeit, wie ein Qualitätsprodukt. Dadurch muss man billig öfter kaufen und in der Summe hat man am Ende mehr Geld ausgegeben, als wenn es man direkt in Qualität investiert hätte.

Antwort
von Repwf, 49

Billig kann für den KÄUFER teurer sein!

ZB weil billigwaren nachgesagt wird kürzer zu halten!

Nimm als Bsp den textilmarkt, billige Jeans sind schon um ein deutliches dünner im Stoff als teure! Wenn du also jetzt 4x so oft neue Hose brauchst wird es teurer als Vielkeucht 1 teure...

Antwort
von Elfi96, 54

Der Spruch kommt daher, weil billige Bekleidung nicht nur von unterbezahlten Arbeitskräften gefertigt werden, sondern die Stoffe auch von minderwertiger Qualität sind. Solche Sachen überleben manchmal kaum die erste Wäsche. Dann ist der Kunde sauer und kauft das Bekleidungsstück noch einmal, allerdings von einem anderen Anbieter. So zahlt der Kunde 2x und im Endeffekt bezahlt er mehr, als wenn er vorher nicht auf den Preis, sondern auf die Qualität des Produktes geachtet hätte. Oder noch schlimmer: das günstige Produkt verursacht eine Hautreizung, wodurch der Kunde nicht nur zum Doc latschen kann, sondern auch das Produkt sofort entsorgt. LG

Antwort
von comhb3mpqy, 47

Die Arbeit der Näherinnen ist nicht nur häufig schlecht bezahlt, sondern sie kann auch gefährlich sein. Ich möchte fair gehandelte Sachen kaufen, Vorteile/Gründe, warum man fair gehandelte Sachen kaufen sollte findet man, wenn man sich eine Antwort von mir zu einer anderen Frage durchliest, die als hilfreich makiert wurde. Ich kann dir auch einen Anbieter von fairer Kleidung schreiben. :)
Es kann auch sein, dass du die Marke bezahlst, das die das teuer macht.

Antwort
von Berny96, 59

Wenn du ein günstigeres Produkt kaufst kann es sein das die Qualität nicht gut ist und das Produkt schon nach einer Woche kaputt geht. Jetzt musst du es ersetzen. Hättest du das teuere Produkt gekauft, hättest du zwar mehr bezahlt aber nicht doppelt so viel weil du es eben nicht zweimal kaufen musst.

Kommentar von Haru1212012 ,

danke

Antwort
von Modem1, 41

Weil die billigere Version schneller unbrauchbar wird. Aus der Praxis: Billige warme Winterjacke gekauft ..diese fuselt . Billigen Computer-stuhl gekauft : Der hat Sollbruchstellen ,es bricht die Armlehne und bricht ein Fußrolle.

Antwort
von Chaoist, 46

billig ist immer dann teuer, wenn das Billigprodukt zwar nur halb so viel Kostet, ich aber in der selben Zeit 3x so viel davon brauche.

Antwort
von dompfeifer, 28

Wenn ich z.B. einen billigen Gebrauchtwagen kaufe, der mir nach 3 Tagen nur noch Entsorgungskosten bereitet, dann war der billige Wagen teuer.

Antwort
von quinny15, 45

kannst du deine Frage noch genauer erklären?? Ich versteh nicht was du meinst

Antwort
von KannibalenCat, 41

Weil man bei Markenprodukten für den Namen und die Werbung zahlt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community