Frage von nett2know, 32

Warum ist die Sonne so gelb?

Danke für hilfe

Antwort
von Sarina1000, 14

Das Licht der Sonne ist eigentlich weiß.

Weißes Licht besteht aus vielen Farben, zum Beispiel aus Rot, Orange, Gelb, Grün und Blau.

Die Erde ist von einer Lufthülle umgeben. Die Sonnenstrahlen fallen durch die Lufthülle auf die Erde. Das Licht der Sonne trifft dabei auf Luftteilchen. Das Licht wird von den Luftteilchen abgelenkt.

Am stärksten werden die blauen Bereiche des Lichts abgelenkt und gestreut. Deshalb erscheint uns der Himmel blau.

Auf der Erde kommt das Sonnenlicht beinahe ohne blaue Anteile an. Weil das Blau fehlt, sieht das Sonnenlicht für uns gelb aus.

Antwort
von muckel3302, 5

Vom Weltraum aus erscheint die Sonne weiß, weil das für uns sichtbare Lichtspektrum weiß ist in seiner Gesamtheit. Das man die Sonne auf der Erde gelb sieht liegt an der Erdatmosphäre. Diese streut den kurzwelligen Blauanteil des Lichts am stärksten (blauer Himmel). Die anderen Farben werden auch gestreut, aber deutlich schwächer. Dem Sonnenlicht, dass unser Auge erreicht, fehlt quasi der Blauanteil, dadurch nehmen wir nur die Komplentärfarbe wahr und die ist dann Gelb bei fehlenden Blau. Streng genommen müßte uns die Sonne sogar grün erscheinen, den der Grünanteil im sichtbaren Sonnenlicht ist am höchsten. Da das Grün im Farbspektrum aber genau in der Mitte liegt und sehr schmalbandig ist, blendet es unser Auge quasi aus, da es vorrangig die breiten langwelligen und kurzwelligen Anteile zum Farbsehen verwendet.


Antwort
von Darkmalvet, 24

Hallo nett2know

Die "Farbe" der Sonne kommt durch die unterschiedliche Absorbtion des Lichtes in der Atmosphäre zustande.

LG

Darkmalvet

Antwort
von bartman76, 12

Genaugenommen sieht sie weiß aus. Schau mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Sonne#Wahrgenommene_Farbe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten