Frage von KeinPlan1001, 24

Warum ist der Vers in Klammern?

Hey, ich soll eine GFS über das Leben von Bertolt Brecht im Exil halten und muss das Gedicht "Gedanken über die Dauer des Exils" als Beispiel interpretieren. Ich hab keine Ahnung.... Und meine erste Frage ist, warum der Vers "Tue nichts dagegen" (V.14) in Klammern steht Danke für die Hilfe LG

Antwort
von Ghostwriter2, 14

Es soll deutliche gemacht werden, dass dieser Satz in einen anderen eingeschoben ist.


Duden Regel 98: Mit Klammern kann man Zusätze und Nachträge deutlich vom übrigen Text abgrenzen.... Oft können an den entsprechenden Stellen auch Kommas oder Gedankenstriche stehen


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community