warum hat noch nie ein killerwal/orca einen menschen im meer angegriffen aber robben schon zumindest einen testbiss?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey

Ein Orca frisst Robben, da sie ein Bestandteil der Nahrung von Orcas sind.Im Gegensatz zu Haien befinden sich Orcas meines Erachtens nur selten in Küstennähe und die meisten Menschen befinden sich nun mal in Küstennähe. Haie greifen Menschen nur an,wenn sie sich bedroht fühlen.Ein Orca jedoch ist relativ groß und ich kann mir daher nicht so wirklich vorstellen, dass ein Orca sich von einem Menschen bedroht fühlt. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil orcas eigentlich keine menschen fressen🐬

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil Menschen nicht auf dem Speiseplan von Orcas stehen, Robben aber schon ... .ich finde es völlig schwachsinnig, Orcas als "Killerwale" zu bezeichnen, nur weil sie jagen und sich nicht von Krill ernähren wie ihre anderen Kollegen unter den Walen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Funmichi
27.01.2016, 22:07

ich kann nichts dafür, dass die so heißen. außerdem haben haie auch nicht den mensch auf den speiseplan, daher ist diese erklärung nicht ausreichend.

0
Kommentar von muschmuschiii
27.01.2016, 22:30

@ funmichi

es könnte am Lebensraum der Orcas liegen:

Der Schwertwal ist weltweit verbreitet, in tropischen Gewässern ist er jedoch vergleichsweise selten. Die größten Populationen finden sich in höheren Breiten, insbesondere im Nordpazifik, Nordatlantik und den Polarmeeren. Der Großteil der Schwertwalpopulationen lebt die meiste Zeit in relativer Nähe zur Küste. In europäischen Gewässern ist der Schwertwal insbesondere vor Norwegen häufig. Die Art bewohnt jedoch auch die Gewässer um Grönland, Island, Jan Mayen, die Färöer, die Bäreninsel, Franz-Joseph-Land, Spitzbergen, Nowaja Semlja, die britischen Inseln und die Gewässer der nördlichen Nordsee. In der südlichen Nordsee, etwa vor Schweden, Dänemark, Deutschland und der Niederlande ist der Schwertwal seltener, dasselbe gilt für die Ostsee. Im Ärmelkanal und vor Westeuropa werden Schwertwale nur sehr selten gesichtet. Im Mittelmeer werden nur in Ausnahmefällen aus dem Atlantik zugewanderte Exemplare beobachtet.

Es könnte daran liegen, das im Hauptlebensraum der Orcas relativ wenige Menschen schwimmen gehen, weil die Küsten dort zu unbesiedelt und das Wasser dort zu kalt ist.

2

Was möchtest Du wissen?