Warum hat die Luftwaffe der Bundeswehr keine MiG-29 mehr?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weil man nicht noch ein Flugzeugmuster im Bestand haben wollte. Tornado und Phantom hatte man und EuFi war in der Planung bzw. im Zulauf.

Heute hat man mit EuFi und den Tornados nur noch zwei Muster. Das vereinfacht vieles.

Die MiG29 ist ein ausgesprochen gutes Flugzeug. Der Ex-DDR Maschinen fliegen daher bis heute munter in Polen weiter. Polen hatte auch schon andere Staffeln auf MiG29.

Das du nur Tornados siehst liegt vermutlich dran das in deiner Nähe keine stationiert sind oder bei dir keinen Übungsluftraum haben. https://de.wikipedia.org/wiki/Eurofighter_Typhoon#Betrieb

Wenn du mal im Flugzeugforum auf die Seite der Flugplätze gehst wirst du sehen das da genug Betrieb ist. Beispiel: http://www.flugzeugforum.de/threads/83122-Flugbetrieb-in-Rostock-Laage-ETNL-RLG-2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Anforderungen haben sich gewandelt und heutzutage ist ein klassischer "Dogfight" nicht mehr "state of the art". 

Erfassung des Gegners "beyond horizon", bessere "look down, shoot down capability", sprich, die ganze Datenverarbeitung und Informationsaufbereitung mit Freund-Feind-Kennung, Zielerfassung und damit Überlebensfähigkeit für den Piloten kann nicht mehr mithalten und würde extrem teuer in der Nachrüstung - und das für ein paar Flugzeuge. 

Nein, irgendwann muss man einfach sagen, die Zeit ist vorbei, wir bringen alle Geschwader auf den Stand der Dinge. 

Beim Tornado sieht das anders aus. Der lässt sich noch kostengünstig (was immer das beim Militär auch heißt) nachrüsten und er ist für bestimmte Aufgaben (nicht für den Luftkampf) immer noch das geeignete Flugzeug. 

Genaueres kann aber Dir aber sicher die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des BMVg sagen; jedenfalls zuverlässiger als alle GF-Hobby-Generalstabsoffiziere ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu hohe Kosten pro Flugstunde und lohnt die Ausbildung nicht für die paar Flieger, die die BW noch hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eurofighter sind schon lange im Flugbetrieb Tornados gibt es gar nicht mehr bzw. nur noch ganz wenige die eigentlich nie geflogen werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenschmalz
23.06.2016, 11:26

Quatsch

AG 51 Immelmann

0
Kommentar von Apfelkind86
23.06.2016, 11:52

Der Tornado ist nach wie vor im Dienst, derzeit auch im Einsatz über Syrien, er war auch in Afghanistan im Einsatz, nur mal nebenbei.

Und so schnell werden wir den Tornado auch nicht aussondern, weil der Eurofighter sich nicht die Atombomben der Amis unterschnallen kann, das kann nur der Tornado.

3

Warum soll die mig 29 haben?Stammen noch aus DDR Zeiten und taugen heute nichts mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von InMyOwnWorld188
23.06.2016, 11:37

Stopp mal, die MiG-29 ist ziemlich erfolgreich. Sie ist alt aber kann heute noch eines der besten Manöver (Kobra-Manöver). Sie taugt noch, das steht fest. Sie hat zwar keine Chance gegen den Eurofighter aber das ding tut, was es soll.

0