Frage von Venus13,

Warum fängt meine Katze nur abends und nachts Mäuse?

Meine Katze ist eine Freigängerin. Sie kann selbst entscheiden, wann sie unsere gemeinsame Wohnung verläßt und sich draussen tummelt. Ich habe festgestellt, dass sie beinahe n u r abends oder nachts Mäuse fängt und sie lebend in die Wohnung bringt. WARUM geht sie nicht tagsüber auf die Jagd ? Ist das bei Katzen so eine SITTE??

Hilfreichste Antwort von maxi6,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Deine Katze muss die Mäuse dann jagen, wenn diese ebenfalls aktiv sind und die meisten Mäusearten sind dämmerungs- oder nachtaktiv und pennen tagsüber.

Antwort von Bremsgirl,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nachts sind alle Katzen grau, und sie können sich besser an die Beutemäuse anschleichen.

Antwort von jobul,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Sie richtet sich nach den Mäusen. Die halten sich tagsüber zurück, weil dann zu viele Tiere unterwegs sind, die Mäuse fressen (Raben, Hühner, Störche, Fischreiher, Turmfalken u.a.). Nachts ist die Zahl der Feinde deutlich geringer (Katzen, Eulen). Katzen jagen aber auch tagsüber, z.B. Vögel. Jede Katze hat so ihre Spezialität. Manche jagen gar nicht.

Antwort von Lancuci,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Na ja,Mäuse sind eher nachtaktiv und Katzen sehen extrem gut und auch weit im Dunkeln!So erhöht sich die Chance zu einem ausreichenden Nachtessen um ein Vielfaches. ;-)

Kommentar von Venus13,

ich wünschte, meine Katze würde Mäuse fressen, aber sie bringt sie in die Wohnung herein und spielt mit ihr 'Katz und Maus'..:-(((

Kommentar von taigafee,

spitzmäuse essen sie allgemein nicht. aber wenn du sie nur morgens füttern würdest, würde sie vllt. auch die mäuse fressen, die sie fängt. allein aus der not heraus.

Kommentar von Venus13,

das macht meine Katze trotzdem nicht, lieber hungert sie 1 Tag und wartet auf ihr Katzenfutter...........sie ist stur in dieser Beziehung.

Antwort von laurel,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Mäuse sind eher nachtaktiv, sie haben viele Fressfeinde und sind vorsichtig.

Antwort von September29,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Sie wird wohl nachts durch ihre Katzenaugen den Mäusen ganz klar im Vorteil sein und dadurch bei wenig Licht mehr Mäuschen erwischen

Antwort von Minar338,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Tagsüber lassen sie sich die Sonne auf den Bauch scheinen...

Oder stehlen dem Nacharn die Schnitzel

Kommentar von Venus13,

meine Katze ist k e i n Hund und stiehlt daher k e i n e Schnitzel !!

Kommentar von Minar338,

Ich rede auch von Katzen

Kommentar von taigafee,

was ist denn das für eine katze, die keine schniztel klaut ? :-D

Antwort von Juergensenior,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Katzen sind im allgemeinen Nachtaktiv

Antwort von cuckoo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Na, du weisst ja richtig gut Bescheid über dein Tier ;)

Ja, bei nachtaktiven Tieren ist es so Sitte, dass sie tagsüber eher schlafen als jagen.

Antwort von kappe619,

Ja, Katzen sind eigentlich nachtaktiv, zumal tagsüber auch nicht so viele Mäuse rumlaufen, oder wie oft siehst du welche? Wenn sie die gefangenen zu dir bringt zeigt sie dir damit, dass sie dich mag. Sieh es als Geschenk an.

Kommentar von Venus13,

ich gebe mir ja grosse Mühe, diese Geschenke zu schätzen. Nur leider schafft es meine Katze nicht, alle angeschleppten in der Wohnung zu fangen, weil sie sich verstecken und ICH muss sie dann mit einer Lebend-Mause-Falle fangen. Wenn ich nach Hause komme, weiss ich n i e , ob sie mir in der Zwischenzeit wieder ein paar Mäuse angeschleppt hat. Das ist ein Problem für mich.

Antwort von MakeLoveNotWar,

weil nachts die Mäuse noch schlafen!

Kommentar von taigafee,

nene, da haste was falsch verstanden :-).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten