Frage von PicoTenshi, 58

Warum bringe ich immer das schlechte in Menschen zum Vorschein?

Ich habe in letzter Zeit immer mehr das Gefühl, dass ich bei so ziemlich jedem den ich kenne die schlechten Seiten zum Vorschein bringe. Oft ist es dann so, dass die Person erst sehr nett zu mir ist, aber dann irgendwann plötzlich abweisend wird, mich ignoriert, beleidigt, sagt dass ich echt komisch wäre (Im negativen) aber sich dann irgendwann entschuldigt oder so tut, als ob nichts passiert wäre.

Hat das irgendeinen Grund? Denn ich versuche immer so nett und freundlich wie möglich zu sein, und wenn es zu sowas kommt souverän aufzutreten.

Antwort
von mychrissie, 8

Vielleicht bist Du wirklich "echt komisch" und hast Eigenschaften, die erst nach einer gewissen Weile auffallen.

Ich nenn mal vier Beispiele (die natürlich so nicht auf Dich zutreffen müssen):

  • Du erscheinst zuerst als ordentlich und sauber. Wenn man Dich näher kennt, merkt man aber, dass Du ein Krümelkacker bist und ein unerträglicher penibler Ordnungsfanatiker, der es nicht erträgt, wenn seine Bleistifte mal nicht parallel auf dem Schreibtisch liegen.
  • Du erscheinst zuerst als ein offener und authentischer Mensch. Wenn man Dich näher kennt, merkt man aber, dass Du alles rausplapperst, ohne Dir vorher zu überlegen, ob es den anderen verletzt oder beleidigt. Wenn man sauer wird, sagst Du: "Was wollt Ihr denn? Ich bin doch nur ehrlich!".
  • Du erscheinst zuerst als ein Mensch, der nicht alles so eng sieht und auch mal Fünfe gerade sein lässt. Wenn man Dich näher kennenlernt, merkt man aber, dass Du ein Messie bist, der seine Käsesocken überall rumliegen lässt, bei dem der "Kamm in der Butter" liegt und bei dem im Kühlschrank der Schimmel blüht.
  • Du erscheinst zuerst als ein selbstbewusster Mensch, der tolle Gespräche führen kann. Wenn man Dich näher kennenlernt, merkt man aber, dass Du alles "besser weißt" und Dich immer und überall in den Vordergrund spielen musst.

Diese Liste ließe sich kilometerlang fortsetzen, da die meisten Menschen die Fähigkeit haben, ihre Fehler für eine Weile geschickt zu kaschieren, was ja auch einfach ist, wenn man sich nur trifft und nicht ständig zusammenlebt.

Du bringst also nicht das Schlechte in anderen zum Vorschein, sondern kannst das Schlechte in Dir nur nicht länger verstecken.


Antwort
von Katharsis036, 31

"Hallo du **********, ***** dich ins Knie, ich ***** deine Mutter!"

Wenn die Gespräche so ablaufen ist das kein Wunder!

Spaß beiseite: Es gibt genug Leute, die einfach grantig werden. Nimm es dir nicht zu Herzen in den meisten Fällen ist es entweder nicht so schlimm oder die Leute waren vorher schon so.

Kommentar von PicoTenshi ,

Aber das ist es ja. Die Personen sind eigentlich sonst auch immer nett und bleiben auch für alle andere so, nur bei mir nicht

Antwort
von Lichtpflicht, 14

Es kann natürlich an deiner Art liegen. Wir kennen dich nicht, aber vlt hast du irgendetwas an dir, was extrem nervt. Sei es deine Stimme, deine Art zu reden oder zu argumentieren, vielleicht fragst du zu viel oder bist aufdringlich oder Distanzlos ohne es selbst zu merken. Auch zuviel Freundlichkeit kann komisch und nervend wirken. Es muss ja etwas sein, was selbst den freundlichsten an seine grenzen bringt. Dazu musste man dich aber kennen, um zu wissen warum.

Antwort
von Smexah, 30

Ist das bei allen Menschen so oder meinst du nur einen speziellen Fall ?

Kommentar von PicoTenshi ,

Bei den meisten, mit denen ich mal etwas mehr Zeit verbringe

Kommentar von mychrissie ,

Also bei allen, die deinen wahren Charakter erkannt haben.

Kommentar von Smexah ,

Bestimmt eine Möglichkeit, aber die Menschen sagen einem oft doch was sie komisch finden. Wenn sich da was häuft, könnte es ein Grund sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten