Frage von skankhunt421, 83

Warum benutzt Harry Potter den Crucio-Fluch?

Hey! Als Bellatrix Lestrange Sirius Black umbringt, rennt sie sich freuend davon.

Dann setzt Harry den Cruciatus-Fluch bei ihr ein.


Dazu paar Fragen:

  • Warum "foltert" er sie nur so kurz? Wenn er doch sieht das keiner aus dem Ministerium in der Nähe ist? Er hätte doch weiter machen können!

  • Warum benutzt er nicht einfach nur den Stupor-Fluch?

  • Warum benutzt er nicht Avada Kedavra um sie zu töten? Er hatte die Chance!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DreiBesen, 41

1. Harrys Fluch hat nicht richtig gewirkt, weil er noch so unerfahren war. Zudem hat Bellatrix gesagt, dass Harry es auch so meinen muss, wenn er den Fluch sagt. Wahrscheinlich ist Harry nicht bösartig genug.

2. Stupor hätte bestimmt auch nicht gewirkt, weil Bella eine talentierte Hexe ist und sie den Zauber abgeblockt hätte. Oder Harrys Wut war so groß, dass ihm Stupor zu mickrig erschien...

3. Avada Kedavra hat er nicht benutzt, weil er wollte, dass Bellatrix leidet. Und vielleicht hätte das eh nicht geklappt (siehe Antwort 1)

Antwort
von Hermineron, 38

Ich denke er war in diesem Moment nur schrecklich traurig und geschockt

Immerhin hat sie seinen Paten getötet

Aber um einen solchen Fluch richtig wirken zu lassen, muss man es wirklich wollen und nicht nur spontan als Schock und Wut kurzfristig

Für den Todesfluch wäre wahrscheinlich sogar er in Askaban gelandet oder ähnliches

An stupor hat er in dem Moment nicht gedacht schätze ich mal, außerdem hätte Bellatrix den Fluch bestimmt abwehren können

Liebe grüße

Antwort
von AryaSaphyra, 45
  1. Die unverzeihlichen flüche sind schwierig. Es erfordert disziplin um sie Auszuführen. Ausserdem muss man es wirklich wollen, man muss es geniesen jemanden zu foltern, zu töten oder zu benutzen. Es liegt also nicht daran, dass er mitleid hatte, sondern schlicht nicht dazu in der Lage war, den Fluch länger aufrecht zu erhalten.
  2. Die Wut, welche er hatte, lies seine Whrnehmung verzerrt wirken, in stressigen Situationen lässt einen das Hirn nicht so klar denken, wie wen man entspannt ist.
  3. Antwort wie bei frage 1
Antwort
von TxSunrise, 29

Weil Harry der gute ist und kein Mörder ist. Außerdem beherrscht Harry den Crucio Fluch nicht richtig auch den tödlichen Fluch nicht. Außerdem wie ich gehört habe braucht es viel um den tödlichen Fluch auszuführen glaube man muss schon irgendwie böse Energie ins sich haben um den auszuführen.

Antwort
von Mika123456, 21

Im Buch wehrt sie ihn so quasi ab. Also es hat wie keine wirkliche Wirkung auf sie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten