Frage von SicSadLiLWorld, 59

War Anton Günther ein Nazi?

hat er wegen dem Regime gar den Freitod gewählt?

für alle die ihn nicht kennen... seines zeichens tscheche https://www.youtube.com/watch?v=_a4Aiw0rX24

auch wenn es keiner versteht... ist jeglicher regionale stolz mittlerweile verboten?

Antwort
von MarliesMarina12, 36

Er war ein romantischer Musiker und Dichter und schon sehr konservativ und deutsch national, aber das war damals normal. Ein Nazi eher nicht, er hatte vielleicht je wie radikal die Einstellung und der Nationalstolz war Sympathien für das Regime da gab es auch viele, doch viele fanden das Regime der Nazis auch sehr abstoßend und zu brutal und haben sich davon distanziert.

Kommentar von SicSadLiLWorld ,

naja er lebte weit nach der epoche der romantik... deswegen passt die einordnung irgendwie nicht so recht

Kommentar von metthyou ,

das holographische -institut bestätigt deine in coporative -leidens meldung- jedoch ein dank für diese höffliche antwort ;)

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Musik, 15

Ich würde dessen (fragwürdige) Werke und seine Grundhaltung als "deutschnational" bezeichnen. Viele Deutschnationale aber radikalisierten sich und traten dann begeistert bei den Nazis ein. - gerade im Sudetenland, wo die Begeisterung für Hi.ler (siehe Einmarsch 1938) sehr groß war

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten