Frage von iamlornaaa, 63

Wann kommt me/te und wann moi/toi bei den direkten und indirekten Objektpronomen?

Expertenantwort
von LolleFee, Community-Experte für Grammatik & franzoesisch, 49

Die betonten Objektpronomen "moi" und "toi" kommen nur im bejahten Infinitiv (bspw. dis-moi) und in Verbindung mit bestimmten Verben (bspw. je pense à toi) vor.

"Me" und "te" sind unbetonte Objektpronomen, die vor das Verb kommen (bspw. il me dit, je te rappelle ...)

Kommentar von Duponi ,

bejahten Infinitiv? soso ;-)

Kommentar von LolleFee ,

*Dire-moi ton problème! ;)))))

Kommentar von adabei ,

"im bejahten Imperativ" wolltest du natürlich schreiben ;-)

Kommentar von LolleFee ,

Natürlich, I-tiv war ja immerhin richtig ;))

Kommentar von Sachsenbruch ,

Alllso gut: dafür 50 von 100 Punkten. :)

Kommentar von LolleFee ,

Das gibt eine 4,0, damit habe ich bestanden ;))

Expertenantwort
von ymarc, Community-Experte für franzoesisch, 39

+1

die betonte Form = moi, toi statt me, te 

im bejahten Imperativ = Dis-moi, aide-moi 

vs. Ne me le dis pas, ne m'aide pas, ... 

und bei bestimmten Verben: penser à, songer à,  avoir besoin de

(für Personen)

Nous pensons à toi, nous avons besoin de toi, ...

Il pense à moi, Ils ont besoin de moi, ...

etc

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community