Frage von Kekseeex3, 13

Wanderung Partnachklamm - Turnschuhe oder Wanderschuhe?

Ich plane demnächst eine Wanderung durch die Partnachklamm. Reichen Turnschuhe oder sind (knöchelhohe) Wanderschuhe eher zu empfehlen?

Antwort
von Nordseefan, 3

Wanderschuhe.

Es ist ja nicht nur die Klamm durch die du läufts sonden du hast im Anschluss auch noch Wege. Die sind felsig/steinig, mit Wurzeln durchzogen uws. Gebirge halt.

Turnschuhe oder Sneaker sind da einfach nicht das richtige.

Klar ein paar werden dir mit solchem Schuhwerk begegnen. Das heißt aber nicht das das gut ist sondern das die es nicht besser wissen, meinen das geht schon.

Antwort
von rommy2011, 3

die partnachklamm ist nur über einen sehr glitschigen schmalen (teils auch sehr steilen) weg zu durchlaufen, durch  das nebelartig, aufgewühlte wasser werden die in stein gehauenen wege immer nass und rutschig, da würde ich n u r mit ordentlichem profil und möglichst wasserdichtem outdoorschuh laufen.

die klamm ist runde 700 mtr. lang und auch der anschliessende weg nach hintergrasseck z.b. ist serpentinenartig und sehr schmal und steil. du bist hier auch schon auf 800 mt. höhe, wenn du in garmisch in die klamm einsteigst, also gescheite schuhe und warm und wasserdicht anziehen.

Ich bin sie schon viele male durchwandert und es ist einfach toll - viel spass dabei

Antwort
von Qochata, 13

bei Wanderungen immer besser Wanderschuhe, wenn auch nicht so bequem. Und mit Turnschuhen knickt man leichter um und verstaucht sich eher den Knöchel

Kommentar von schuhbidu ,

Von wegen...es gibt durchaus (Leicht-)Wanderschuhe, die sind mitunter bequemer als ein überteuerter Modeturnschuh.

Kommentar von Qochata ,

aber das an -und ausziehen ist lange nicht so bequem, wie bei Turnschuhen....Keeksex, wo bleibt mein Dankeschön? Immer diese Undankbarkeiten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten