Frage von Dreamerxyz, 31

Wan speichert Diablo 3?

Hi,

Hab gerade eine Quest beendet. An bestimmten Punkten speichert ja der Spielstand automatisch. Nachdem ich die Quest beendet hab, stand dann wieder: Spielstand speichert. Hab das Spiel dann beendet und muss diese Quest von vorne starten.

Wann speichert denn das Spiel? Es stand doch, dass es gespeichert hätte.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von holjan, 17

Hast du die PC oder die Konsolenversion?

Zur PC Version:

Was man wissen muss bezüglich des Speicherns ist, das ein Ausloggen immer zur Folge hat, das alle Maps resettet werden und du immer in der Stadt landest.

Die Quests im Storymodus werden nur in bestimmten Abschnitten gespeichert. Immer dann, wenn du eine Belohnung erhälst (eine Quest komplett abgegeben hast), im Regelfall auch wenn ein Gebietswechsel stattgefunden hat.

Mit Gebietswechsel ist hier alles gemeint, das eine Veränderung der Umgebung einschließt. Sprich - das Betreten der Kathedrale z.B. oder Adrias Keller. 

Was das Spiel nicht speichert sind die Maps (da deren Details je random generiert werden). Das heißt - hattest du ein Gebiet voll aufgedeckt und loggst dann aus, ist das Gebiet beim nächsten Einloggen wieder unaufgedeckt.

Die Speicherpunkte im Spiel bedeuten übrigens nicht, das man dort speichern kann. Beim erstmaligen Benutzen werden sie lediglich dauerhaft als Teleportpunkte freigeschalten. Die Speicherung des Questfortschritts geschieht also ausschließlich durch das Erreichen gewisser Questziele bei denen das Spiel dann speichert (wie gesagt immer nachdem eine Quest komplett abgeschlossen wurde oder ein Gebiet gewechselt wurde).

Solltest du also z.b. eine Höhle finden müssen und hast du diese dann gefunden, ändert sich im Regelfall die Aufgabe in 'betritt die Höhle'. Erst wenn du die Höhle auch betreten hast (Gebietswechsel) wird gespeichert (loggst du dann aus und wieder ein, sollte in der Stadt dann auch ein Portal dahin stehen).

Loggst du aus bevor du die Höhle betrittst, musst du sie hingegen neu suchen beim nächsten Mal, da zwischen 'finde die Höhle' und 'betritt die Höhle' nicht gespeichert wird. (da die Höhle dank neuem Generieren der Karte beim nächsten Mal wahrscheinlich ganz woanders ist).

Manuelles Speichern ist im Übrigen nicht möglich (falls du eine derartige Funktion gesucht hast).

Interessant zu wissen ist noch, das du, solltest du einem Spiel eines anderen Spielers beitreten, der in der Story weiter ist als du und mit ihm eine Quest in seinem Fortschrittsbereich erledigen, die Story für dich soweit ebenfalls freigeschalten wird. 

Hat dich der andere Spieler z.b. dazu eingeladen ihm dabei zu helfen Diablo zu töten (im Storymodus), kannst du später, wenn du wieder allein spielst, z.b. auch direkt zu Diablo (und auch zu allen anderen Speicherorten bis dahin)  - sprich - auch direkt mit Akt V weitermachen.

Das nur als Info, falls es dir nicht zwingend um die Story, sondern nur um das Freischalten des Abenteuermodus o.ä. geht.

Die Story kannst du jederzeit resetten bzw. per Auswahl der gespeicherten Fortschritte auch stets wählen, wo du nochmal einsteigen möchtest.

Antwort
von Gatios, 20

Das ist merkwürdig, denn normalerweise Speichert Diablo 3 sogar immer, nachdem du dich in die Stadt teleportiert hast. 

Am besten, du drückst ESC und speicherst nochmal manuell, wenn du dass Spiel komplett beenden willst.

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten