Frage von zilli99, 57

wächst eine pflanze unter luftabschluss?

wenn mann eine pflanze z.B. in eine Plastiktüte tut, sodass dort keine frische luft dran kommt wächst sie dann weiter oder "erstickt" sie???

Expertenantwort
von Agronom, Community-Experte für Biologie, 41

Jede Pflanze braucht auch Sauerstoff und Kohlendioxid.

Ohne Kohlendioxid kann die Pflanze nichts mehr mit der photosynthetischen Energie anfangen, da kein Kohlenstoff mehr zum Aufbau von Kohlenhydraten zur Verfügung steht. Das wäre wohl eher vergleichbar mit Verhungern.

Ohne Sauerstoff kann keine Energie mehr aus den Kohlenhydraten der Photosynthese gewonnen werden. Das wäre dann wie bei uns ersticken.

Da der Bedarf an Kohlendioxid größer ist, würde es wahrschienlich zuerst ausgehen, bie sonst gleichen Wachstumsbedingungen.

Antwort
von Jekanadar, 57

Erst mal fängt sie an zu schimmeln. Passiert auch schnell bei diesen "Blumenkondomen" für den Winter. Dann wird sie vermutlich schnell eingehen. Pflanzen brauchen ja auch Licht.

Kommentar von zilli99 ,

aber wenn das nicht passieren würde, würde sie nach einer zeit wegen luftmangel eingehen???

Kommentar von Jekanadar ,

Keine Ahnung. Es gibt einen Grund aus dem ich nur Kakteen halte: Ich hab den braunen Daumen; meine Pflanzen wachsen knusprig ;-)

Probiers doch mal aus. Muss ja nicht die edle Zuchtrose sein. Ein Gänseblümchen vom Wegesrand reicht aus.

Kommentar von zilli99 ,

hahaha dann bist du immernoch besser als ich, bei mir vertrocknen selbst kakteen

Antwort
von Shalidor, 38

Rine Pflanze braucht CO2 zum leben. In der Tüte würde dann irgendwann nur noch Sauerstoff sein.

Antwort
von exxonvaldez, 38

Sie erstickt.

Eine Pflanze braucht Kohlenstoffdioxid um zu wachsen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community