VVorstellungsgespräch bei Sparkasse?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde mir jetzt im Vorfeld keine Gedanken darüber machen. Komme wie es kommen will. Ich würde ohne irgend welche Erwartungen in das Gespräch gehen und sehen was passiert. Wieso willst Du eigentlich Bankkaufmann werden? Es ist kein sicherer Beruf mehr. Jedes Jahr hört man das wieder mal tausende von Arbeitsplätze abgebaut werden um mit den Onlinebanken konkurenzfähig zu bleiben. Ich will Dir den Beruf jetzt nicht ausreden, aber der Service für denen viele sich den job wünschen bleibt in der Filiale auf der Strecke. Man wird zum Verkaufen von Finanzprodukte verdonnert, denn nur darin verdienen die Banken Geld. Und da konkurrieren sie mit den Onlinbanken, die viel günstiger sind als Filialbanken. Der einzige Vorteil den die Banken noch haben ist, daß sie beratend tätig sind und die deustchen sich nicht so gut in Finanzprodukte auskennen. Onlinebanken beraten nicht. Den Vorteil nutzt der Berater gerne aus, um die Kunden von seinen Produkten zu überzeugen. Die Frage ist, willst Du in den Verkauf und willst Du dem ständigen Druck Finanzprodukte an den Mann zu bringen aushalten? Irgendwann hat nunmal jeder Verträge abgeschlossen und es gibt kaum noch neue Kunden die Geld haben, da viele zu Onlinebanken wechseln. Wie willst Du dann Deine Ziele erreichen? Denke mal darüber nach. Es gibt einige die den beruf gelernt haben und sich die Arbeit ganz anders vorgestellt haben und deshalb die Bank verlassen haben. Mit einer Bankausbildung wirst Du es schwer haben in der Industrie Fuß zu fassen. Irgendwie ist man dann gebunden. Ich sehe eher eine Chance und eine Zukunft  als Industriekaufmann statt dem Bankkaufmann . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo EMngrl,

Du hst Dich doch sicher vor Deiner Bewerbung über die Sparkassen-Organisation informiert und weißt, dass es "die Sparkasse" nicht gibt?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Ich hatte letzte Woche eins bei der Volksbank und da musste ich eine Präsentation und ein Rollenspiel machen. Wird das bei der Sparkasse auch so sein? Ich dachte eigentlich immet das es in Vorstellungsgesprächen erzählt wird und so. Hat da irgenden jemand Erfahrung? Wäre echt nett fürs Antworten

Was steht denn auf deiner Einladung?

Auch bei Ausbildungen ist es zunehmend der Fall, dass ein Vorstellungsgespräch nicht nur aus einem Gespräch besteht, sondern dass gleich eine Bewerberrunde bzw. ein Assessment-Center stattfindet. Du hast nun schon mal geübt und solltest gerade bei der Bank-Ausbildung auch mit Gruppenübungen und Präsentationen rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?