Frage von nevermynd, 65

Von der Arbeit nach Hause gehen?

Hallo ihr,

Ich weiß nicht was ich tun soll.... Mir geht es heute überhaupt nicht gut, hab dass Gefühl das ich Fieber habe, mir ist schlecht und Kopfweh kommt auch noch dazu. Ich bin in der Ausbildung 1. Lehrjahr (Büro), gerade habe ich Mittagspause. Soll ich jetzt nach Hause gehen und anrufen dass es mir sehr unwohl ist oder bis 16:30 durchhalten?

Antwort
von johnnymcmuff, 32

Frag Deinen Arbeitgeber od Du nach Hause gehen kannst, vielleicht musst Du nicht mal einen Krankenschein nehmen, aber das vorher abklären.

Antwort
von Sabiatrenborns, 39

Hi,

Du solltest zu Deinem Ausbilder gehen, also der der für Dich zuständig ist, und ihm sagen dass Du Dich krank fühlst. Der wird Dich dann nach Hause schicken. Du solltest auf keinen Fall ohne jemand Bescheid zu geben, aus der Mittagspause verschwinden und dann erst von daheim aus anrufen ...

Antwort
von beangato, 29

Melde Dich ab und geh zum Arzt. Du wirst ja einen Krankenschein brauchen.

Antwort
von AmandaF, 25

Du kannst nicht nach Hause gehen ohne dich in der Firma abzumelden. Da reicht auch nicht, von zu Hause anzurufen. Das wäre völlig daneben.

Du hast doch sicherlich einen Ansprechpartner/ Vorgesetzten in der Firma. Wende dich nach der Pause an ihn.

Antwort
von Josefiene, 21

Spreche deinen Vorgesetzten darauf an. Sag ihm , dass es dir nicht gut geht. Vielleicht schickt er dich nach hause. Wenn nicht, dann frage ihn ob du nach hause gehen darfst. Gut wäre natürlich wenn du gleich zu einem Arzt gehen würdest, somit könntest du es dem Arbeitgeber gegenüber glaubhaft machen.

Wünsche dir gute Besserung!

Antwort
von Max7777777, 14

Wenns dir schlecht geht würde ich dem Ausbilder bescheid geben und nach Hause gehen. Beim Arzt noch einen Krankenschein holen und dann genesen. Dein Betrieb hat nichts von einem schlaffen Mitarbeiter. Lieber 2-3 Tage krank als 6 Tage schlechte Leistung. Gute besserung ;)

Antwort
von Pemmaus, 18

 Naja... nach Hause gehen solltest du schon, aber die Reihenfolge
sollte andersherum sein: Erst den Arbeitgeber informieren und das OKAY holen, dass du nach Hause gehen darfst. . Gute Besserung.

Antwort
von SiViHa72, 18

DU GEHST AUF KEINEN FALL ohne Dich VORHER abzumelden!

Die wissen doch sonst gar nicht,was los ist!

Außerdem kannst Du für "einfach gehen" auch Ärger kriegen.

Also: jetzt zu Vorgesetztem, abmelden, heimgehen.

Sag nicht, Kopfweh, sondern Kopfschmerzen und Fieber.

jeder verbnünftige Chef wird Dich dann gehen lassen.

Schau, ob Du eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bringen musst! Dann musst Du heute noch zu Deinem Hausarzt.

Antwort
von authumbla, 22

Ruf doch gleich mal dort an oder ist jetzt keiner da?

Antwort
von WhoozzleBoo, 22

Ich wunder mich immer wieder, was hier für Fragen gestellt werden...Woher sollen wir das wissen? Frag deinen Chef, ob du nach Hause gehen darfst, wenn es dir nicht gut geht!

Auf jeden Fall nicht einfach nach Hause gehen, ohne Bescheid zu sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten