Verstehen sich 2 männliche Kaninchen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

zwei unkastrierte rammler gehen nicht, richtig. zwei kastraten gehen sehr gut. aber: man muss sie :VERGESELLSCHAFTEN da gibt es regeln zu beachten, und in 99% der fälle, wo kaninchen sich nicht verstehen, hat der halter einen oder mehrere fehler gemacht.
schau auf diebrain.de oder kaninchenwiese.de oder kaninchen-info.de,wie man richtig vergesellschaftet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

männliche Kaninchen verstehen sich sehr gut untereinander; eine reine Männchenhaltung ist kein Problem. ABER nur, wenn alle Mänchen kastriert sind und dann richtig (Stichwort:) vergesellschaftet werden! ;)

Männchen müssen ausnahmslos immer kastriert werden, da sie sich nicht weiter vermehren sollen, unter ihrem Vermehrungstrieb leiden, und man sie nur alleine halten kann, was Tierquälerei ist.

Daher, lass Dein Männchen umgehend kastrieren (liest sich so als hättest Du das noch nicht) und dann kannst Du ihn ca. 2-3 Wochen später mit einem Männchen oder 6 Wochen später mit einem Weibchen vergesellschaften. Die Kaninchen dürfen sich vor der VG nicht sehen und sie müssen in etwa gleich alt sein, max. 2-3 jahre Altersunterschied und mind. 16 Wochen alt.

Wie eine richtige Vergesellschaftung geht, und auch sonst alles über Kaninchen hier:

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein männliches holen würdest, müsstest du beide Rammler kastrieren lassen, weil sie sich sonst auf keinen Fall verstünden und außerdem haben unkastrierte Rammler größere Bedürfnisse zB an Platz, als Kastrierte und Weibchen. Also müsstest du, wenn es unbedingt ein Rammler sein soll, beide Kaninchen kastrieren lassen und selbst dann wäre es nicht komplett sicher, dass sie sich verstehen. Außerdem bilden Kaninchen Paare und die beiden Männchen hätten dann keinen weiblichen Partner und würden ohnehin nicht so glücklich werden.
Wäre es dann für alle Beteiligten nicht schöner und leichter, einfach deinen ranker kastrieren zu lassen und dir ein Weibchen zu holen? Bei der Wahl KASTRIERTES Männchen + Weibchen ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch, dass sie sich verstehen werden, es ist die unkomplizierteste Vergesellschaftung und wenn sie dann tatsächlich ein paar sind, werden sie auch glücklich zusammen. Wenn du fragen zur Vergesellschaftung hast (was ein Thema für sich ist und wenn du willst, dass es hin haut solltest du dich in dem Gebiet unbedingt informieren) oder allgemein zur Haltung (Käfighaltung ist nicht angebracht (!)) dann kann ich die die Seite kaninchenwiese.de empfehlen.
Weitere Seiten wären noch sweetrabbits.de und diebrain.de. Ich finde es super dass du dein Kaninchen nicht weiter alleine hältst, das ist ein Schritt in die richtige Richtung! Verbessere jetzt noch ggf deine Haltung und Fütterung und dann werden deine Kaninchen dir Freude zurück geben :D
LG Unicorn200

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Männliche Kaninchen müssen zwingend kastriert werden, sonst ist artgerechte Haltung unmöglich da man unkastrierte Rammler nicht vergesellschaften kann.

Lasse Dein Kaninchen kastrieren und während der sechswöchigen Kastrationsquarantäne schaust Du Dich in Tierheimen und bei Kleintierhilfen nach einem geeigneten Partnertier um und bereitest ein geeignetes Vergesellschaftungsgehege vor.

www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn beide kastriert sind und richtig Vergesellschaftet wurden verstehen sie sich im Normalfall super :) wenn sie nicht kastriert sind bringen sie sich im schlimmsten Fall sogar um

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SeliBaery
10.07.2016, 23:04

Na Toll :<

0
Kommentar von Viowow
10.07.2016, 23:06

gott sei dank, endlich eine gescheite antwort....

2
Kommentar von Viowow
10.07.2016, 23:08

wieso" na toll" SeliBaery? Wenn du einen unkastrierten Rammler hast, solltest du ihn sowieso kastrieren lassen. er leidet sonst nur unter seinem vermehrungstrieb. undkastrierte rammler kann man nicht artgerecht halten

3

Kommt drauf an ob weibchen dabei sind!
Bei uns war es früher immer so, das ordentliche beissereien stattfunden, bis einer dann aufgegeben hat und leicht gedemütigt wirkte.
(Natürlich gingen wir dazwischen)

Sind keine weibchen dabei, leben die männchen meist in Harmonie / ignorieren sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
10.07.2016, 23:06

das hat nichts damit zu tun, ob weibchen dabei sind, sondern ob vergesellschaftet wurde. wenn ihr sie immer wieder getrennt habt, habt ihr sie ständig gestört. kwin wunder, das sie sich dann nicht verstehen....

3
Kommentar von Thelostboy342
10.07.2016, 23:06

Glaube nicht das es daran liegt. An Regeln wird sich da kaum gehalten - war ein großer abgesicherter Garten!

0
Kommentar von Viowow
10.07.2016, 23:09

regeln, an die sich die Menschen!!!!halten müssen. nicht die kaninchen. die wissen, wie das geht. das hat auch nichts mit glauben zu tun, sondern mit wissen!

3
Kommentar von Thelostboy342
10.07.2016, 23:10

Wenn du meinst^^

0

Das kommt auf die Kaninchen an das müsste man testen ich glaube auch nicht das du alle gleichgeschlechtlichen magst
Aber hassen tust du bestimmt auch nicht jeden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
10.07.2016, 23:03

nein, das muss man nicht "probieren" das muss man " richtig machen"

4
Kommentar von Bounty7
10.07.2016, 23:04

ich denke wenn man jemanden nicht mag dann; mag man ihn halt nicht dann ist es egal wie du es machst

0
Kommentar von Viowow
10.07.2016, 23:11

auch hier gehts nicht um " ich denke" sondern darum , wie es richtig gemacht wird. kaninchen sind keine menschen. sie haben rudelstrukturen und es herrscht eine festgelegte hierachie. für den laien, und das sind die meisten kaninchenhalter leider, ist das kaum erkennbar. für die kaninchen ist es lebenswichtig.

3
Kommentar von Bounty7
10.07.2016, 23:19

ja aber man kann nicht jeden mögen

0