Frage von Luxuryfreak2000, 85

Verschleißt z.b. ein hochwertiger Audi R8 V10 - Benzinmotor langsamer als ein einfacher Smart - Benzinmotor?

Ich meine gleicht sich das dann nicht durch die hohe Belastung beim R8 aus?

Und wie schnell verschleißt dann so ein Supersportlerbenziner im vergleich zu einem Diesel?

Warum haben eigentlich die Supersportler keine Diesel?

Danke, ich bin in dem Bereich noch sehr Neu ;)

Antwort
von MarkusS1995, 63

Das kommt wie immer auf den Gebracuh an.
Sprich:
Langstrecke oder Kurzstrecke
Warmfahren oder oder vom Start weg Bleifuß :D

Grundsätzlich sind auch Benzinmotoren mittlerweile bei guter Behandlung so haltbar wie Diesel

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 26

Warum sollte er länger halten als ein Smart Motor das Gegenteil ist der Fall den so was fährt man nicht im Standgas sonder meist am Limit und darüberhinaus das ist kein Motor der im Standgas Spass macht der will bis in den Roten gedreht werden und ist das ding dann zu kalt ist der Verschleiß natürlich sehr groß und  das ist so was nach 10,000-15,000 hat der nächste Motor fällig da solcher Fahrzeuge nie viel gefahren werden ist das im Jahr mal nur 500-1000 Km drin den die brauchen mehr als ein Smart erheblich mehr .Es gibt Smarts die 400,000-500,000 Km mit dem ersten Motor schon gelaufen haben das schafft so ein V10 nie ohne Generalüberholung bzw Austusch . 

Kommentar von ToxicWaste ,

Wo in Deutschland kann man denn ein Fahrzeug mit 540PS "permanent am Limit" bewegen? Mal abgesehen vom Nürburgring o.ä.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 38

Das mit der Haltbarkeit kann man so nicht beantworten.

Wenn der R8 V10-Motor entsprechend belastbar konstruiert wurde und mit den erforderlichen belastbareren Materialien gebaut wird, hält er genauso lange wie ein schwächerer Motor.

Zumal nicht gesagt ist, dass der Fahrer die Mehrleistung permanent abruft.

Antwort
von 716167, 63

Das hängt von der Belastung - und damit von der Fahrweise - ab.

Supersportler haben Benzinmotoren, weil Dieselmotoren bei gleichem Hubraum deutlich schwerer sind und weniger Leistung bringen.

Kommentar von dave11104 ,

Wie sollen die denn bitte schwerer sein? Das größte Problem wäre das zu hohe Drehmoment.

Antwort
von checkpointarea, 32

Dieselmotoren werden deswegen nicht in echten Sportwagen verbaut, weil dessen Drehvermögen und auch das Ansprechverhalten von jenem eines guten Saugbenziners meilenweit entfernt sind.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community