Frage von Selina0395, 2.110

Verliebt in einen Flüchtling, wie soll ich es meinen Eltern beibringen?

Ich weiß nicht wem ich es anvertrauen kann deshalb frage ich hier.
Ich (20 Jahre) habe mich in einem Flüchtlig verliebt.
Ich bin Helferin in einer Erstaufnahme für Flüchtlinge.
Ahmed muss immer noch warten dass er den Asylstatus erhält.
Er hat aber gute Chancen weil er aus Irak kommt.
Trotzdem geht es mir schlecht weil ich Angst habe dass er in eine andere Stadt gebracht wird.
Ich kann es auch niemanden sagen, meine Familie hätte null verständnis dafür.
Die sind allgemein gegen Ausländer und Immigranten und ein Flüchtling ohne Arbeit etc. NEVER!
Ich lebe halt derzeit auch noch bei meinen Eltern und spare mir Geld zusammen für Möbel wenn ich mir eine eigene Wohnung suche.
Nur eine Person weiß von mir und Ahmed, meine beste Freundin und die ist total gegen ihn. Sie meint er wolle mich nur schwängern um hierbleiben zu können. Aber so ist es nicht, er möchte zb keinen Sex vor der Ehe haben und das respektiere ich. Er fragt auch nie nach Geld und so, aber weil er ja nichts mehr hat tut er mir leid und ich kaufe Sachen für ihn wie Klamotten oder ein neues Smartphone. Bislang treffen wir uns nur draußen in Restaurants oder in Parks. Er ist wirklich charmant aber letztens sagte er mir dass er noch Frau und Kinder hat die nach ein paar Monate nachkommen werden. Und er will halt sein Geld sparen um ihnen das Geld zukommen zu lassen für die Schlepper.
Er meint er habe sich mit seiner Frau auseinandergelebt würde sich aber nicht trennen wollen, nicht nach alldem im Stich lassen, schon gar nicht wegen der Kinder.
Das kann ich verstehen. Seine Frau sei auch total traumatisiert.
Er meinte auch sie habe kein Problem wenn er ein zweites Mal heirate, dass sei normal im Irak.
Viele können das jetzt vielleicht nicht verstehen, aber ich liebe ihn und er liebt mich auch.
Aber ich habe Angst es meiner Familie zu sagen. Jedes mal wenn ich mich mit ihm draußen treffe habe ich Angst jemand könnte uns zusammen sehen. Ich habe Angst dass sie mich dann rausschmeißen könnten und den Kontakt zu mir abbrechen.
Als ich Helferin im Flüchtlingslager wurde hat meine Familie den Kopf geschüttelt und gemeint jetzt würde ich diese Schmarotzer auch noch unterstützen.
Wie soll ich es ihnen beibringen? Vor allem das mit seiner Frau. Sie trägt ein Kopftuch und hat vier Kinder. Soll ich ihnen sagen es wäre seine Schwester mit ihren Kindern? Ich weiß echt nicht weiter...

Antwort
von WithoutName852, 1.616

Hm... Schwierige Situation.

Deine Familie ist gegen die Flüchtlinge. Gut, das ist die eine Sache... Was ist mit deiner besten Freundin?

Ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht, dass Freunde wirklich das beste für einen wollen. Und wenn sie dagegen ist, solltest du zumindest mal ins Grübeln kommen.

Problem ist folgendes: Natürlich gibt es auch nette Menschen, die fliehen müssen. Aber eben auch welche, die aus Verzweiflung oder Kalkül mit Absicht Frauen verführen. Kein Sex vor der Ehe. Okay. Heißt das im Gegenzug, wenn ihr es tun wollt, heiraten müsst? Kein Sex vor der Ehe ist bei uns nämlich etwas anders gesehen... Nämlich Jungfräulich in die Ehe zu gehen. Er ist aber schon verheiratet. Was in unserer Gesellschaft grundsätzlich erstmal ein No-Go ist und eure Heirat nicht möglich.

Wie viele andere auch, sehe ich die Geschichte sehr skeptisch und würde dir empfehlen die Finger von ihm zu lassen. Du wirkst ein wenig verführt, wenn man es so liest... Kaufst ihm alles mögliche, obwohl er doch sein eigenes Geld hat und du selbst sparen möchtest für deine eigene Wohnung. Die Ehefrau ist "egal", aber sie wird ihm nicht egal sein, wenn sie hier sind. Die werden auch weiterhin eine Beziehung führen. Naja, sowas alles halt...

Und wenn du erzählst, er habe bereits 4 Kinder und ist verheiratet, dann nehme ich einfach mal an, dass er sich schon ein wenig älter ist...?

Ganz ehrlich... Geh ein wenig auf abstand. Deine Eltern werden es sicherlich direkt komplett ins negative auslegen. Aber du darfst darauf nicht mit einer trotz-Reaktion reagieren. Es wirkt wirklich ein wenig komisch und bevor du da am Ende mit gebrochenem Herzen stehst (egal ob er dich ausnutzt, in eine andere Stadt muss, kein Asyl bekommt oder seine Frau genauso behandelt wie dich, etc), solltest du den abstand wahren. Ich muss auch ganz ehrlich immer an eine ganz simple Frage denken: wenn er dich "will", obwohl er verheiratet ist... Wer sagt, dass er nicht auch eine andere nimmt, obwohl er mit dir zusammen ist?

Pass auf dich auf... Lass dich nicht benutzen. Du bist jung und es ist auch viel Mitleid in deinem handeln. Aber das muss es nicht. Du weißt ja, jeder Helfer muss die erste und oberste Regel beachten: Selbstschutz! Denk daran... Alles gute

Kommentar von frozenbarbie ,

Besser hätte ich's nicht schreiben können!!

Antwort
von turnmami, 1.439

Für dein Alter bist du ganz schön naiv. Du kaufst dem Mann Klamotten und ein Smartphone. Kein Wunder, dass dich der behalten will. Sobald du pleite bist und seine Frau und Kinder hier in Deutschland, bist du ganz,ganz schnell abgemeldet. Aber anscheinend ist dir das in deiner Verliebtheit momentan nicht klar. Natürlich sagt er dir jetzt, dass er sich mit seiner Frau auseinander gelebt hat. Aber glaubst du im Ernst, dass er dich wählt, wenn er zwischen Familie und dir entscheiden muss?? Niemals. Du darfst höchsten weiter die Melkkuh spielen. Willst du das??

Antwort
von Failea, 1.188

Wenn ich das so lese, mach ich mir im Augenblick weniger Gedanken darum, dass er ein Flüchtling (und entsprechend augenblicklich mittellos mit unsicherer Zukunft etc ist). Viel mehr finde ich zwei Dinge bedenklich:

- er ist verheiratet?! Das erwähnst du mal so nebenbei?

Ich würde jedem schwer empfehlen die Finger von noch verheirateten Partnern zu lassen. Zum einen weiß man ja (besonders in der Kennenlernphase) nie genau ob es die Wahrheit ist, was die Person über den Zustand seiner Ehe und seinen Gefühlen erzählt. Du läufst in Gefahr 

a) eine Ehebrecherin zu werden/ eine Ehe zu zerstören die vielleicht noch zu retten gewesen wäre  oder 

b) schlicht und ergreifend ausgenutzt zu werden. Ich will dem Mann jetzt nichts unterstellen, aber die Gefahr ist Situationsbedingt einfach relativ hoch. Oder  

c)  alles läuft toll gibts zwar auch, aber halte ich nicht für überaus wahrscheinlich, wie die Statistik zeigt. 

- du bist noch ziemlich jung, wenn du bei deinen Eltern lebst und auf eigene Möbel sparst, oder? Wenn er 4 Kinder hat, ist er sicher deutlich älter als du...? Und was ist mit den Kindern...?

Ich würde dir raten erst mal keine engere Beziehung zu ihm einzugehen. Die Wahrscheinlichkeit, dass es am Ende NICHT gut ausgeht ist einfach relativ hoch. Für den Fall, dass er bei dir in der Nähe bleibt UND das mit seiner Ehefrau und den Kindern usw wirklich geklärt ist, dann kann man ja über mehr nachdenken. (Da muss man dann ggf noch über Religions- und Kulturunterschiede nachdenken und ob ihr da auf einen grünen Zweig kommt, aber das ist die nächste Sache) 

Bitte sei vorsichtig und lass die Sache einfach langsam angehen. 

Kommentar von Hjakvsnxbbs ,

Wenn er aber unehrlich wäre dann würde er nicht sagen dass er verheiratet ist.

Kommentar von Failea ,

Das muss meiner Meinung nach nichts heißen. Hab schon öfter mitbekommen, dass v.a. Männer zwar zugeben verheiratet zu sein, aber die Aussage mit "die Ehe ist vorbei" eher nur so daher gesagt war. 

Außerdem kennst du die Meinung der Ehefrau auch nicht, zur eine Ehe gehören bekanntlich zwei. 

- Mal ganz abgesehen vom Gesetz. 

Es kann ja wirklich sein, dass er die Wahrheit erzählt, aber ich würde mich vor allem in dieser Situation wirklich nicht drauf verlassen. Wenn er in zwei Monaten nach "sonstwo" gebracht wird, schaust du wohl auch in die Röhre.  Was ist so falsch daran die Sache langsam anzugehen und erst mal abzuwarten?

Kommentar von Selina0395 ,

Er sagte mir nach dem ganzen Trauma vom Krieg kann er seine Frau nicht alleine lassen. Vor allem nicht seine Kinder. Er will weiterhin mit seiner Frau zusammensein, weil sie ihn braucht. Aber er ist es leid in den letzten Jahren nur an andere denken zu müssen und nie an sich selbst. Er liebt mich und will mich nicht verlassen nur weil er wieder nur für andere denkt.
In Irak musste er seine Mutter bis zu ihrem Tod selbst pflegen und hatte keine Freiheit mehr. Mit seiner Frau wurde er verheiratet, dass hatte sein Vater bestimmt. Gewehrt hatte er sich nicht weil das normal dort ist und er nie auf die Idee gekommen wäre. Zudem hatte er noch keine Erfahrungen mit Frauen.
Jetzt tut ihm seine Frau halt leid weil sie auch den Krieg durchmachen muss. Und sie ist total unselbstständig. Und vor allem liebt er sekne Kinder. Er ist zwar schon 36 sieht aber verdammt gut aus.

Kommentar von frozenbarbie ,

"Er ist zwar schon 36 sieht aber verdammt gut aus" FAIL!!!!!!! Meine Güte, wofür fragst du hier um Rat wenn Dein Entschluss doch schon steht. Soviel Dummheit gehört echt bestraft.

Antwort
von uknown, 1.080

Ich glaube du hast dich in etwas verrannt. Du hast die rosarote Brille auf , du hast ihm ein smartphone geschenkt ? Ich würde an deiner stelle mal aufwachen wollen und dich von seinem Charme nicht blenden lassen. Ich mein Hallo ? Er hat Kinder und ne Frau. Er wird sie nie im leben verlassen , er ist sicher Moslem , da ist alles schwieriger mit der ehe und mit der treue. Wenn du Christin bist ist es sowieso schwer. Was kann er dir bieten ?? Wie stellst du dir die zukunft vor ?? Willst du seine zweite Frau sein und dich um seine Kinder kümmern ? Willst du dir den Kerl mit 4 Kindern teilen ? Außerdem sind 4 Kinder teuer ... das wird alles richtig kompliziert wenn die Frau auch noch kommt. Glaub mir bitte , ich kenne schon solch eine ähnliche Geschichte , liebe hin oder her. Du versaust dir damit alles. Es wird nicht gut enden , vertrau mir. Ich würde es an deiner stelle meiner Familie gar nicht sagen , weil ich selber verstehen kann warum die Familie gegen ihn sein wird. Für eine ausendstehende Person ist dein verhalten und denken absolut unnachvollziehbar sorry für die Garten Worte

Antwort
von Ely99, 888

Das ist ein knifflige Situation in der du da bist. Ich würde ehrlich zu deinen Eltern sein. Auch wenn es hart ist. Deine Eltern sollten dich jetzt nicht deswegen gleich verstoßen...hoffe ich. Ist schwierig deine Frage zu beantworten. Sorry...aber pass bloß auf, falls du mit ihm zusammen leben möchtest, dass es kein streng Muslimischer ist. Die sind....mehr oder weniger leicht verrückt....um ehrlich zu sein. Ich würde wirklich bei deinen Eltern ehrlich sein. UND eines noch, pass auf, dass du dich nicht ausnehmen lässt, so schwer es auch für dich ist ihn "leiden" zu sehen. (In Deutschland haben die es ziemlich gut) Du weißt nie, ob du die Sachen die du für ihn getan hast auch zurück bekommst. Es gibt viele Menschen da draußen, die von außen eine super Persönlichkeit haben und auch sehr nett sind, wo man denkt, dem kann man vertrauen. Aber es ist nicht immer so. Manchmal lügt der Schein einen etwas vor. Nicht das du dich später ärgerst. Wünsche dir trotzdem Glück. Bin eher etwas skeptisch, was die Flüchtlinge betrifft. Es gibt bestimmt welche die gelitten haben und einfach nur froh sind in Sicherheit zu sein, aber dann gibt es noch die A****löcher, die meinen Deutschland auszunehmen. Solche sind aber auch unter den Deutschen. Ich hoffe das beste für dich. Pass auf dich auf und dein Umfeld wird das schon irgendwie verstehen bzw hinnehmen können. Ist ja schlussendlich dein Leben und deine Entscheidung, obwohl es andere vielleicht gerne anders hätten. Liebe Grüße, Silvie.

Übrigens, macht dir nichts draus, wenn er in eine andere Stadt gebracht wird. Sei froh, wenn er nicht zurück muss. Außerdem könnt ihr ja Kontakt halten. Ich kann dein Umfeld verstehen, warum sie gegen Ausländer sind oder eher ihnen ein paar Sachen missfällt, was Ausländer betrifft. Ich bin selber nicht 100%tig Pro für die Ausländer. Ärgere mich auch oft über die, obwohl ich erst 16 bin xD Aber naja....bin aber kein Nazi, nur mal so. Viele stempeln mich gleich ab. Gute Nacht.

Kommentar von Selina0395 ,

Er war aber ehrlich zu mir, hat mir ja von seiner Frau und Kindern erzählt. Er hätte ja sagen können es ist seine Schwester wenn sie kommt.
Und was meinst du mit streng muslimisch? Ich hoffe du verwechseltst nicht das Muslime die sich streng an die Genote halten gleich Terroristen sind.
Es gibt in allen Ländern gute und schlechte Leute, also gibt es bestimmt auch schlechte Flüchtlinge, aber deshalb sollte man nicht alle abstempeln

Kommentar von Ely99 ,

Ja, da war er ehrlich zu dir. Ich weiß ja nicht, ob er bei dem Rest ehrlich war. Kann ja keine Gedanken lesen. Und ich weiß das strenge Muslime gleich keine Terroristen sind. Trotzdem finde ich es verrückt, wenn Männer ihre Frauen zwingen Kopftuch zu tragen oder allgemein versuchen die Frau zu unterdrücken. Das sind alles "mittelalterliche" Sachen aus dem Koran und es gibt welche, die denn Kram auch noch befolgen. Bei solchen würde ich aufpassen. Denn in so einer Ehe (mit Unterdrückung) hätte ich keine Lust zu leben. Wenn er es auch mit dir Ernst meint (heiraten), muss er aber dafür seine Frau verlassen. Polygamie ist hier ja verboten, aber das weißt du ja sicherlich.

Kommentar von Selina0395 ,

Seine Frau trägt ja auch Kopftuch aber gezwungen hat er sie nicht dazu weil sie das schon Jahre vor der Ehe trug. Ich glaube eher viele tun es aus gewohnheit und nicht aus religiösen Gründen.
Ich könnte mir auch nicht vorstellen einfach oben ohne herumzulaufen weil ich das songewohnt bin. Ich habe viel mit Flüchtlingen zu tun und habe viel Erfahrung gesammelt. Aus Syrien kommen viele junge Mädchen die ein Kopftuch tragen und sich schminken, mehr als jede Deutsche ohne Kopftuch.
Ich denke nicht dass das kompitabel mit dem Koran ist.
Bei uns tragen ja auch viele ein Kreuzkettchen als Modeschmuck ohne je in die Kirche zu gehen. Ich will mich nicht auf Äußerlichkeiten begrenzen. Und eine gewisse altmodischkeit mag ich auch an ihm

Kommentar von Tragosso ,

Da du ihn so verteidigst - Was möchtest du hören? Du scheinst dich ja schon entschieden zu haben. Ich wünsche dir viel Freude mit ihm.

Kommentar von frozenbarbie ,

Was mich voll anko..t ist, daß man entweder 100%ig PRO Flüchtlinge sein muß oder ein Nazi ist. Es gibt auch noch was dazwischen. Anyways, viel Spaß mit dem und ich glaube Du fällst ordentlich auf die Schn..ze!

Kommentar von Ely99 ,

Ist wirklich so! Man wird gleich als Nazi abgestempelt, nur weil ein paar Sachen einem gegen den Strich gehen. Und dann darf man sich auch noch dafür rechtfertigen.

Antwort
von Melialia, 788

das scheint mir ganz schön vertrackt, ich würde an deiner Stelle dir lieber anonyme professionelle Hilfe suchen, glaube kaum, das Menschen hier wirklich sachgemäß weiterhelfen können.

Antwort
von Manxy, 496

Hallo!

Ich komme aus dem Irak, und ich kenne mich mit den beiden Kulturen gut aus. Kategorisch bin ich dem Rassismus ausgesetzt. Diese Informationen teile ich mit dir mit, damit du dir im Klarren sein kannst, dass meine Worte nur aus reiner Erfahrung heruas sind- kein Rassismus. 

Im Irak ist es wahr dass derjenige, der sich in eine Frau verliebt, schlaeft er mir ihr nicht. Aber, es gibt Leute, die das aus Religiositaet oder wegen ihrer Liebe fuer ihre Kinder bzw. Frau das nicht machen. 

Es mag sein, dass er sich in Dich verliebt hat, du bist ja freundlich und jung, aber es gibt eine Sache, die ich nicht verstehen kann, und zwar: Klamotten kann man brauchen, aber wozu braucht er ein Handy, ich meine ausgerechnet ein Smartphone? Ein normalles Handy sollte ausreichen. "Allegmain" gesagt, es ist einem Iraker (guter oder verliebter boeser) eine groesse Schande, wenn eine Frau (Freundin bzw. Geliebte) ihm was kauft - das ist nicht normal, diese Sache macht mich sehr misstrauisch.      

Und im Irak ist nicht normal zu zwei oder mehrere Frauen gleichzeitig verheiratet zu sein - das ist nur im Dorf, ausserdem sind die irakische Frauen extrem eifersuchtig, sie lassen das einfach nicht, egal ob es Liebe gibt oder nicht. Vielleicht vermisst er seine Kinder und Familie, die Iraker vergoettern ihre Kinder und die Familie - schlimmer als die Italiener.

Mensch, er hat vier Kinder. Deswegen bin ich mir ganz sicher, dass wenn er eine andere irakische Frau Antrag machen wuerde, wuerde sie den Antrag ablehnen. Weil die Iraker ihre Kinder und Familie nicht zuruecklassen koennen. 

Wegen deiner Familie tut es mir Leid fuer dich. In der Zukunft verliebst du dich vielleicht in einen anderen guten Iraker, dann würde es sich lohnen deine Familie in ihre Schranken zu weisen, aber dieses Mal, meine Empfehlung waere: Finger weg davon! 

Danke Dir dass du den anderen hilfst und ich hoffe dass  meine Meinung hilfreich ist! Du kannst mir gerne mehr Fragen stellen! 

Manxy

- An die Rassisten: Egal wohin man geht, i.e., in Deutschland, in den Irak etc, findet man immer gute und schlimme Menschen, das ist keine irakische Spezialitaet, schaemt euch! 

Antwort
von Dunacsilla, 751

Mache mal einen Selbsttest: Stelle dir vor, der Mann wäre ein Deutscher. Er hätte keine Arbeit, und würde auch in absehbarer Zeit keine bekommen, weil ihm die wichtigste Voraussetzungen fehlen. Er ist verheiratet, hat vier Kinder, und nie einen Sou in der Tasche. Dir säuselt er was vor von Liebe, und schielt dabei auf eine neue Hose und ein schickes Handy. Würdest du dich darauf einlassen? Bestimmt nicht. Also treibt dich etwas anderes an, was damit zu tun hat, dass er aus dem Irak kommt (übrigens: Iraker werden von den Syrer, die ja wirklichen Krieg erlebt haben, als "Betrüger" beschimpft, weil sie häufig nur kommen um in Deutschland ihr Glück zu suchen. Ich arbeite mit Syrer, und sie erzählen mir so allerhand). Kann es sein, dass du nicht im Mann verliebt bist, sondern in seinem exotischen Hintergrund? Oder ist dies eine unterbewusste Protestaktion gegen deine Eltern? Höre lieber auf deine Freundin. Gehe deinen Weg, mache eine gute Ausbildung, suche eine gute Stelle, und irgendwann wird dir einen Mann gefallen, der dich nicht als zweite oder dritte Geliebte alleinerziehend zurücklässt. Finger weg!

Antwort
von bluelibelle, 589

"aber letztens sagte er mir, dass er noch Frau und Kinder hat, die nach ein paar Monate nachkommen werden."

Sag mal, spinnst du? Du kaufst ihm Klamotten und ein Smartphone und er spart sein Geld, um seine Frau samt vier Kinder nachkommen zu lassen. Ich zweifle an deinem Verstand! 

"Er meinte auch sie habe kein Problem wenn er ein zweites Mal heiratet"

Wir sind hier in Deutschland, das ist Vielehe verboten! Komm mal auf den Boden der Tatsache zurück. Er nutzt dich aus, um Geld zu sparen. Das hat mit Liebe nichts zu tun.

Kommentar von Tragosso ,

Absolut.

Kommentar von Selina0395 ,

Ich habe genügend Geld, ich arbeite und wihne noch bei meinen Eltern und zahle keine Miete. Er hat alles im Irak verloren außer die Klamotten die er anhatte und einen Rucksack.
Wenn in Deutschland die Bigamie verboten ist was ist mit den tausenden von Männern die eine Affäre haben. Er hat es mir gesagt und lügt nicht herum. Zudem werden wir heiraten und er wird angeben keinen Kontakt zu seiner Frau zu haben und keiner weiß ob sie tot ist oder lebt.
Dann können wir heiraten und wenn sie hierherkommt gilt halt ihre Ehe immer noch.

Kommentar von Ely99 ,

Eine Affäre zählt nicht zu Polygamie. Affäre ist okay...also rechtlich. Aber wenn du verheiratet BIST und du noch jemanden heiraten willst, so dass man zum Beispiel zwei Ehefrauen hat, ist es verboten. Da eine Mehrfach-Ehe (mehrere Frauen aufeinmal; nicht hintereinander) in Deutschland nicht geduldet wird. Das, was du machen möchtest, kannst du gerne machen. Vielleicht läuft es (eine Zeit lang) gut, aber wenn es auffliegt, viel Spaß. Du weißt ja sicherlich, dein Umfeld (ob Nachbarn etc) haben auch Augen. Also, nicht wundern, falls einer euch anschwärzt.

Antwort
von petgirl, 577

Geh nach deinem Bauchgefühl.
viel glück

Ps ich finde es toll das du dich hier äuserst obwohl hier auch viele gegen das thema flüchtlinge sind. Ich finde es total süß. Ganz viel glück euch beiden.

Antwort
von MyProducer, 740

Hier wird dir wahrscheinlich keine gute Lösung dafür gegeben. Deine Situation ist sehr verzwickt. Auf jeden Fall, wie schon von anderen gesagt, professionelle Hilfe suchen.

Antwort
von Robinuelson, 646

Schwierige Situation, in die du da reingeflutscht bist. Lässt sich leider so pauschal jetzt nicht beantworten, jedoch hast du natürlich immer ein gewisses Verlustrisiko bei solch einer Beziehung mit jemandem, der aus einem nicht sicheren Herkunftsland kommt. Tut mir ja leid, dir das sagen zu müssen, jedoch hat euer Verhältnis zueinander wohl kaum eine Zukunft, er möchte vielleicht nur eine Starthilfe, um gut in Deutschland zu starten. Du hälst das nun bestimmt für ein Vorurteil, aber man lernt aus Fehlern. Eröffne nicht zu voreilig ein Gemeinschaftskonto und lass ihn ersteinmal eine eigene Wohnung haben. Ihr könnt ja schauen, was sich entwickelt, wenn er erst einmal richtig integriert ist, kannst du ja auch mit deiner Familie reden, die haben dann sicher Verständnis.

Liebe Grüße

Antwort
von faymorgane, 679

Du bist 20. Du bist volljährig und alt genug, um selber über dein Leben zu entscheiden. Ahmed klingt nach einem anständigen Kerl, aber er kommt natürlich aus einer vollkommen anderen Kultur. Daher rate ich dir, nichts übereiltes zu tun und am besten mal in eine entsprechende Beratungsstelle für Menschen, die mit Migranten eine Beziehung eingegangen sind, zu gehen und dich zu informieren. Das gibt dir ein wenig mehr Sicherheit, auch um nach aussen dazu stehen und das vertreten zu können, was du tust. Alles Gute.

Antwort
von Tragosso, 723

Wahnsinnig naiv. Darauf willst du dich wirklich einlassen?

Antwort
von MOHAVE15, 611

da du anscheinend nicht wirklich Rat suchst , und gegen alles , was dir geraten wird abblockst  , kann ich nur noch dazu sagen

DU TUST MIR LEID   !

Antwort
von fcb312, 102

Selina, einfach schrecklich naiv von dir. Er nutzt dic sowas von aus, du machst das mit. Außerdem, wer aus dem irak kommt, hat andere probleme als liebe, eher die aufnahme in deutschland. Da kommst du ins spiel, du bist naiv genug um seine nummer zu glauben.

Wenn du ihn heiratest gibst du ihm das was er will und du bist dann außen vor. Das wird zu 150% passieren.

Antwort
von Rosenbaum, 833

Hi,

wenn es für Dich ein erstrebenswertes Leben ist, die Zweitfrau dieses Herrn zu werden, dann greif zu. Prinzipiell spricht ja nix dagegen sich in einen Immigranten zu verlieben. Nur ist halt die Gefahr groß, daß er Dich und Deine Verliebtheit ausnutzt und nach dem ersten Rausch die Reue für Dich kommt. Die Kopftuchfrau würde ich nicht wegleugnen, es kommt ja eh am Ende raus. M.R.

Antwort
von Digarl, 799

Ja, die können bis zu 3 Ehefrauen haben. Alle müssen auch gleich behandelt werden. Nur weiß ich nicht wie das in Deutschland geregelt werden sollte. Wie sehr hält deine Familie zu dir? Es kann sein, dass sie zwar allgemein gegen etwas sind aber wenn es dich betrifft sozusagen ein Auge zudrücken. Z.B. wie ein Vater der eigentlich was gegen Schwule hat, aber es bei seinem Sohn akzeptiert (gibt es ja auch oft). Wie lange kennst du ihn denn schon? 

Antwort
von AnnaAmilia, 643

Tu dir das doch nicht an.. willst du wirklich einen Mann für den du nicht nur die eine bist? Damit wirst du auf Dauer wahrscheinlich gar nicht umgehen können. Und so wie du über deine Familie schreibst, werden Sie das niemals akzeptieren, egal wie du es Ihnen sagst.
Alles gute für dich

Antwort
von 1988Ritter, 594

Schau Polygamie ist strafbar in Deutschland.

Das was Du hier berichtest ist aber kein Einzelfall. Hier bist Du mit Deinem Problem bestens aufgehoben:

http://www.1001geschichte.de/

Kommentar von Selina0395 ,

Polygamie ist micht strafbar. Jemand der zwei Frauen in Afrika heiratet und hierherzieht kann weiterhin mit ihnen verheiratet sein.
Und ich sag es nochmal er hat mich nie nach Geld gefragt, ich war es die ihm Geschenke machte

Kommentar von WithoutName852 ,

Du wirkst sooooo festgefahren.... Als ob du die Wahrheit gar nicht sehen willst :(

Kommentar von earnest ,

Welche Wahrheit? DEINE Wahrheit?

Antwort
von MellaAmbrose, 475

Also ich muss deiner Mutter und deiner besten Freundin recht geben👍🏽

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community