Frage von Pinata123, 41

Verletztes Pfauenauge was tun?

Ich habe heute beim Spazieren durch Parzellen Gebiete ein Pfauenauge (Schmetterling) gefunden, welcher nicht mehr in der Lage war, zu fliegen. Ich habe ihn vorsichtig in einer leeren Dose nach Hause transportiert und seine Flügel nicht berührt. Einer der großen Flügel ist zur Hälfte weg und eins der kleinen Flügel ist auch ein wenig gerissen.. Ich habe versucht ihn auf die Blumen bei uns im Garten zu setzen, wo er auch eine Weile sitzen blieb, danach habe ich ihm eine Frucht geschnitten, woraus er dann mit diesem Sauger da den Nektar gesaugt hat (er hat diesen mittleren Fühler ausgerollt und in das Fruchtfleisch gesteckt). Leider habe ich keine Ahnung von Schmetterlingen und wollte daher fragen wie ich es ihm am leichtesten machen kann oder ob er sowieso sterben wird.. (Was soll ivh jetzt tun?) Danke im Voraus!

Antwort
von TorDerSchatten, 26

Am besten in Ruhe lassen, die Natur hilft sich selbst. Menschen müssen da nicht eingreifen.

Auf einen Schmetterling mehr oder weniger kommt es nicht an, es werden täglich tausende von Vögeln und Spinnen gefressen.

Wichtig ist, die Lebensräume und Futterpflanzen für Schmetterlinge zu erhalten. Viele Brennnesseln werden in den Gärten umgemäht, und gerade die sind Futterpflanzen für viele Schmetterlingsraupen und gerade auch für das Pfauenauge.

Also umgekehrt denken! Das eine adulte Tier ist nicht wichtig für die Biosphäre, sondern insgesamt der Erhalt der Lebensbedingungen für diese Art. Also wenn du in deinem Garten die Brennnesseln stehen lässt, tust du viel mehr.


Kommentar von Pinata123 ,

OK alles klar, danke! :)

Kommentar von Undefined999 ,

Ja, du hast ja recht. Aber trotzdem wäre is doch gemein den kleinen Schmetterling sterben zu lassen :(
Man kann sich doch drum kümmern und ihm so ein paar schöne/angenehme Tage machen

Kommentar von TorDerSchatten ,

Ein Schmetterling ist kein Kuscheltier, er möchte in Ruhe gelassen werden und ist ein Wildtier und somit an die Hand eines zudem noch völlig unerfahrnen Menschen nicht gewöhnt.

Denk mal bitte logisch und schalte den rosa Ponyhof in deinem Gehirn aus.

Kein Wildtier benötigt die Hilfe von Menschenhand. Die kommen alleine klar! Und was heißt "gemein"?  In der Natur ist nichts "gemein", sondern alles hat seinen Zweck, auch das Fressen und Gefressen werden.

Schwalben fressen Schmetterlinge, Spinnen fressen Schmetterlinge, Schwalben fressen Spinnen, Falken fressen Schwalben und so geht der Kreislauf endlos. Jede Spezies möchte sich fortpflanzen und überleben, und das geht nur über diesen Kreislauf des Fressens.

Antwort
von Undefined999, 21

aw wie süß und lieb von dir :)
Ich weiss aber leider auch nicht genau, was man da tun kann.

Vielleicht gewöhnt er sich ja an seine verletzten Flügel oder sie wachsen wieder nach (glaub ich nicht)?

Vielleicht könntest Du ja schauen, ob Du dich ein paar Tage um ihn kümmern kannst. Also ihn draußen auf Blumem setzen und füttern und nachts oder so dann in die Dose.

Ist aber echt lieb von dir :) bist du ein Mädchen?

Kommentar von Pinata123 ,

Ja ich bin ein Mädchen (16) :) und danke ;)

Kommentar von TorDerSchatten ,

Schmetterlingsflügel wachsen nicht nach

facepalm

Kommentar von Undefined999 ,

schade :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten