Frage von Mickyfelix, 138

Was ist der Unterschied zwischen Vollverb und Infinitiv?

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 102

Jemand könnte dich fragen: "Wie nennt man das Verb, mit dem man sagt, dass sich jemand laut über einen Witz freut"  Dann antwortest du: "lachen." lachen ist ein Vollverb.  Und unüberschaubar viele andere Verben auch. Daneben gibt es Hilfsverben, etwa haben, sein, werden. Sie helfen dem Vollverb, bestimmte Zeiten zu bilden, etwa Perfekt, Futur. Er hat gelacht, er wird lachen.

Die Grundform des Vollverbs ist gleichzeitig der Infinitiv. (mit "f", siehe deine Schreibweise). Also: lachen, weinen, schreiben gehen usw. usw. sind Vollverben und wenn du sie so nennst, sind das die Infinitive dieser Verben.  

Antwort
von zehnvorzwei, 71

Hei, Mickyfelix, ein Vollverb  ist ein normales Verb = Tätigkeitswort wie sagen, sprechen, schreiben, machen u.s.w. Der Infinitiv ist die Grundform dieser Verben wie gerade im Beispiel erläutert. Im Gegensatz zum Vollverb gibt´s Hilfsverben wie haben, sein und werden, die allein nichts aussagen. Und so. Grüße!

Antwort
von luz99, 76

Der Infinitiv ist die Grundform des Verbes.Ein Vollverb ist ein Verb das ohne Verbindung mit anderen Verben das Prädikat bilden kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community