unterschied Super E10 und E5?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

E5 hat 5% Bioethanolanteil, E10 hat 10% Bioethanolanteil.

Ob E10 nun umweltfreundlicher sei, wissen wohl nur die wenigsten. Einige Fachleute und vor allem ,,Fachleute" sind der Meinung das das Getreide für E10 aus dem Regenwald o.ä. komme, und dort Tank gegen Brot ausspiele. Was wirklich dran ist weiß ich nicht.

Durch den geringeren Energiegehalt von Ethanol verbraucht der Motor mehr E10 als E5 (um auf dieselbe Leistung zu kommen). Ob die Ersparnis durch den geringeren E10 Preis größer ist, oder ob der Mehrverbrauch das ganze ins Negative kehrt, hängt vom Motor ab.

E10 nimmt die Dichtungen, Schläuche, Pumpen etc. im Motor aggressiver ran als E5. Deswegen muss der Hersteller erst sein OK für den Betrieb mit E10 geben (erfährt man auf der Herstellerhomepage, oder auf diversen Listen  im Internet). Jedoch gab es nach der Einführung von E10 einzelne Stimmen von Autofahren, dass ihr angeblich E10 geeigneter Wagen nach der Betankung mit E10 trotzdem Probleme machte. Manch ein Hersteller scheut/e sich auch auch (bis heute) eine Garantie auf E10 Verträglichkeit zu geben. Es scheint also immer noch ein gewisses Restrisiko dabei zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

E10 hat 10% Alkoholanteil. Es gibt auch E85 an einigen wenigen Tankstellen. Da aber seit 1.1.16 die steuerliche Förderung dafür entfallen ist, liefern die meisten Tankstellen nur noch ihre bestehenden Vorräte aus zum Preis von ca. 1,149 € / Ltr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in E 10 ist eben mehr Alkohol drin, da in Alkohol aber weniger Energie steckt als in Benzin, braucht man eben mehr Sprit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung