Frage von Pigsqueal95, 82

Unterschied Bundesstaat und Staatenbund?

Hi Leute hoffe jemand von euch kann mir den Unterschied zwischen Bundesstaat und Staatenbund erklären. Habe auf verschiedensten Seiten geschaut bin jedoch aus keiner Definition schlauer geworden hoffe ihr könnt mir helfen :)

Antwort
von PatrickLassan, 42

Einfach gesagt: Bei einem Staatenbund sind die Mitgliedsstaaten weitgehend souverän, bei einem Bundesstaat nicht. Ausführlicher hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesstaat_%28F%C3%B6deraler_Staat%29

https://de.wikipedia.org/wiki/Staatenbund

Antwort
von Schweinsbraten4, 51

Ein Bundesstaat ist ein Staat, der aus verschiedenen Bundesländern besteht. So wie Deutschland und Österreich. Der Bund hat dabei das Sagen, die Länder können auch ein bisschen bestimmen. 

Ein Staatenbund ist ein Bündnis verschiedener Staaten. Die EU ist so ein Staatenbund. Die USA könnte man fast auch hier dazuzählen. Jeder einzelne Staat kann über sich selbst entscheiden und ist selbstständig, der große Staatenbund kann auch noch Gesetze dazugeben (wie die EU)

Kommentar von Fox1013b ,

Die EU ist KEIN Staatenbund sondern ein StaatenVERbund...Das ist wieder etwas anderes...

Antwort
von Fox1013b, 49

Ein Bundesstaat ist ein Teil eines Landes.

Bsp USA:New York, Nevada, Ohio, Texas sind alles Bundesstaaten, gehören aber zu den USA.

Ein Staatenbund ein Zusammenschluss mehrerer Länder.

Bsp.: Benelux Staatenbund aus Belgien, Niederlande, Luxemburg

Kommentar von PatrickLassan ,

Ein Bundesstaat ist ein Teil eines Landes.

Der Begriff ist doppeldeutig. Er bezeichnet zum einen einen föderativ organisierten Staat wie die Bundesrepublik und zum anderen auch die Gliedstaaten eines derartigen Staats.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesstaat

Kommentar von Fox1013b ,

Jap...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community