Frage von koeningsblau00, 26

Ungunstfaktoren Las Vegas?

Hey, was sind Ungunstfaktoren für Las Vegas? Mehr als Wüste weiß ich nämlich nicht.

Antwort
von ASRvw, 13

Moin.

Las Vegas liegt in der Wüste, was für ein sehr heißes Klima und einen Mangel an natürlichem Wasser sorgt. Die Sommertemperaturen erreichen bis 41°C. Die Versorgung erfolgt ausschließlich aus dem Lake Mead, dessen Wasserstand aber seit 17 Jahren kontinuierlich sinkt. Aktuell minus rund 30 Meter gegenüber Vollstau - bei einem bei Vollstau rund 170km langen Stausee eine erhebliche Menge.

Außerdem liegen nördlich und westlich von Las Vegas zwei hohe Gebirgszüge (Red Rock und Mt Charleston) zwischen denen Las Vegas in einer Senke liegt und an denen sich Stauwetterlagen bilden, mit erheblichen Niederschlägen, die a) über der Stadt niedergehen und die b) von den Berghängen in Richtung Las Vegas abfließen und dort regelmäßig für Überschwemmungen sorgen, die trotz eines inzwischen sehr umfangreichen Flutkanalsystems (800km lang und von 60cm Rohren bis zu 3,6m hohen und 6m breiten Röhren reichend) in den Vororten regelmäßig für Überflutungen sorgen.

Ein großes Problem dabei ist, dass es in Las Vegas kein unmittelbares, natürliches Flussbett gibt, wie etwa den Rhein in Köln (der Colorado-River ist gut 40km entfernt), welches diese Wassermassen ableiten könnte, weshalb LV hier über das Kanalsystem an den rund 20km entfernten Lake Mead angebunden werden musste, welches eine große Flut aber nur langsam ableiten kann.

Die Einheimischen sagen dazu gerne "Las Vegas ist nicht für Regen gemacht". Es regnet nur selten. Westwetterlagen werden von den Gebirgszügen von der Stadt ferngehalten und regnen sich auf der abgewandten Seiten der Gebirge ab. Aber wenn eine Ostwetterlage auftritt, dann regnet es richtig. Und dann kommen Unmengen Wasser die Gebirgsflanken herunter und aus Las Vegas  lange nicht weg.

http://www.n24.de/n24/Mediathek/videos/d/3220588/wassereinbruch-im-kasino-in-las...


Landwirtschaft ist aufgrund der geografischen Lage unmöglich und die gesamte Stadt muss aus dem Umland versorgt werden. Das Trinkwasser aus dem Lake Mead wird zunehmend knapp und unwetterartig auftretende Niederschläge können kaum abgeleitet werden. In der Summe ist der Standort von Las Vegas so ziemlich der dümmste Ort, wo man eine Großstadt gründen sollte.

- -
ASRvw de André

Kommentar von koeningsblau00 ,

Wow, danke!

Antwort
von Flopi, 14

Steigender Wasservervrauch, steigende Bevölkerung, weniger Niederschlag, Wassermangel..

Kommentar von koeningsblau00 ,

Danke, kennst du noch mehr?

Kommentar von Flopi ,

Ungunstfaktoren für welches Thema denn genau?

Antwort
von Panazee, 8

Es liegt mitten im Nirgendwo. Wasser ist da auch bald alle.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community