Um was für Bodenbelag handelt es sich hier? Ist mit Asbest zu rechnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ich vermute das der Kleber kein Asbest Belagrücken von Teppich enthält. Es gibt verschiedene Arten von Estrich: Zementestrich, Gussasphalt, Magnesitestrich= Holzfaserestrich hat meistens Amphibol Asbest allerdings ganz wenig und schwer nachzuweisen homogene Verteilung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, das mit dem Asbest müsst ihr Testen lassen da es nicht ausgeschlossen ist. Das Katzenurin bis in den Estrich zieh habe ich gewusst.

Ihr solltet den Verkäufer des Hauses, wegen verschwiegener Mängel in Regress nehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von questioner84
06.01.2016, 15:32

Ist nur gemietet. Daher geht das nicht. 
Und Katzenurin ist wirklich so ziemlich das Schlimmste überhaupt!

0

naja, anhand von bildern kann man die zusammensetzung eines bodenbelages nicht herausfinden. was sagt denn der vermieter dazu? wer bezahlt die sanierung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von questioner84
06.01.2016, 15:31

Den Vermieter scheint es nicht zu interessieren. 
Bezahlt haben bislang alles wir. Wir hoffen noch auf eine zumindest Teilerstattung der Kosten.

Dass man keine wirkliche Analyse aufgrund von Bildern tätigen kann, ist mir klar. Aber vielleicht kann man ja dennoch eine Richtung sagen. "Sieht eher nicht nach typischem Asbestboden aus" oder so.

0