Frage von Baumixxd, 118

Tunnelsperre bei starkem Wind, warum?

Warum sind Tunnels bei starkem Wind gesperrt?

Wie z.B. aktuell der Sveti Rok Tunnel in Kroatien?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hrvatski, 83

Hallo, in Kroatien am Tunnel Sveti Rok, sowie bei einigen Brücken ist das eine Normalität. Der Wind Bura ist sehr heftig und vor dem Tunnel ist alles ok, im Tunnel auch, aber die Strecke nach dem Tunnel ist das Problem. Du kommst bei ca. 600 Höhenmeter aus dem Tunnel und nach 15 Strecken km bist Du auf Höhe des Meeresspiegel. Die Strecke geht am Berg in großen und Schleifen runter über Brücken etc. und da pfeift Dich der Wind von der Straße. Also daher die Sperrung. Bei Sperrung geht es über Obrovac als Umleitung. Wenn der Wind noch heftiger wird dann gibt es die Umleitung über Knin. Schau Dir mal die Umleitungsstrecken an. Im Winter ist der Tunnel sehr oft gesperrt, im Sommer geht es, aber gestern und heute pfeift der Wind:

Gruß aus Kroatien Thomas

Kommentar von Malavatica ,

Wusste gar nicht, dass Kroatien so gefährlich ist (grins 😁). 

Kommentar von hrvatski ,

.... sehr gefährlich. Hier sterben doppelt soviel Personen im Autoverkehr wie in Deutschland. (immer auf 1 Mio Einwohner gerechnet) 

Antwort
von Number408, 93

Wenn du durch ein Rohr pustest, kommt ein starker Luftstrahl am ende raus. So ähnlich ist es in einem Tunnel auch denke ich. 

Viel Luft strömt in das Rohr oder in deinem Fall in einen Tunnel und wird dort zusammengedrückt, weil sie sich nicht mehr ausbreiten kann, also komprimiert.

 Dadurch, dass sich die Luft trotzdem ausbreiten will, wird der Sog im Tunnel stärker bzw. schneller.

Antwort
von MrBro, 78

Die Luft staut sich und geht mit mehr druck durch den Tunnel. Hast dann halt ein Windkanal und in Sveti Rok in Kroatien ist es halt auch nicht verwunderlich xD (Berg und so^^)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten